Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt357531

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Immobilienbörse

Da im Rathaus immer wieder Wohnungsinteressenten anfragen, möchte die Gemeinde allen Vermietern von Wohnungen bzw. Häusern anbieten, ihre Mietobjekte auf dieser Homepage zu bewerben. Der Service ist kostenlos. Sie brauchen uns nur per Mail an poststelle@krummennaab.de Ihr Inserat zu schicken oder vorbeizubringen. Das Angebot richtet sich natürlich auch an Verkäufer von Immobilien und Grundstücken.

 
 

Öffentliches Leben

Ereignisse aus dem Gemeindebereich.

Das Fischereizentrum Oberfranken (FZO)

größter Anbieter von Vorbereitungslehrgängen zur staatl. Fischerprüfung in Oberfranken, bietet im Februar 2018 wieder die Möglichkeit, die Vorbereitung zur staatl. Fischerprüfung an nur drei Wochenenden zu absolvieren und damit den staatl. Fischereischein zu erlangen.
Stattfinden wird der vom Fischereizentrum Oberfranken (FZO) als Wochenendkurs konzipierte Lehrgang ab Sa. 03.02.2018 in der Gasstätte „Zum Brandenburger“ 95448 Bayreuth, St. Georgen 9. Hier finden Sie Näheres zu dem Kurs.

   

Ehrenmitgliedschaften als Geschenke

Bild (den) v.l.n.r  2, Vors. Georg Bauer, Hubert Bannert, das neue Ehrenmitglied Stefan Hiller, Norbert Hederer, 1. Vors. Dr. Wolfgang Witt, Eberhard Zwack, neues Ehrenmitglied Xaver Rosner, Stefan GmeinerWeihnachtsfeier der Chorgemeinschaft
Thumsenreuth. (den) Der Einladung von Vorstand Dr. Wolfgang Witt zur Weihnachtsfeier waren nahezu alle aktiven Sangesbrüder der Chorgemeinschaft Krummennaab-Thumsenreuth in Begleitung ihrer Ehefrauen gefolgt. Mit weihnachtlichen Weisen, dirigiert von Chorleiter Helmut Wolf, wurde die stimmungsvolle Weihnachtsfeier im schön dekorierten Saal des Schützenhauses eröffnet. Dr. Witt dankte dem Chorleiter für sein stetes Probenengagement mit einer kleinen Zuwendung. Dieser revanchierte sich mit Lob und Dankesworten an seine Sänger und lud gleich ein zum Weihnachtskonzert am kommenden Sonntag in der kath.Pfarrkirche in Krummennaab (Beginn 15.30 Uhr).

Weiterlesen: Ehrenmitgliedschaften als Geschenke

   

Umrüstung bringt Erleuchtung und Einsparung

Bild (den): links Markus Windisch (Kommunalbetreuer von bayernwerk) - Mitte BGM Uli Roth - rechts Gerhard Schmerber (Projektplaner bayernwerk-Netz-Center Weiden)   LED-Straßenbeleuchtung mit hoher Effizienz
Krummennaab. (den) Das Thema Energie spielt in der Gemeinde Krummennaab an vielen Stellen eine herausragende Rolle. Bürgermeister Uli Roth ist im Hauptberuf Chemielehrer und davon überzeugt, dass jedes eingesparte Kilowatt zu einer Verringerung der Menge an eingesetzten fossilen Brennstoffen führt. Nicht zuletzt deswegen hat sich der Gemeinderat mit dem Thema Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED befasst.

Weiterlesen: Umrüstung bringt Erleuchtung und Einsparung

   

Weihnachtsfeier des VdK

Krummennaab. (bwa) Tolle Atmosphäre herrschte bei der Weihnachtsfeier des VdK-Ortsverbands beim Rechersimer in Röthenbach. Vorsitzender Bernd Wagner und Petra Andraschko hatten wieder alle Register gezogen und unzählige Plätzchen und mehrere Stollen gebacken, wovon nach der Feier auf den festlich gedeckten Tischen nicht viel übrig blieb. Veronika Zwolan hatte wieder kleine Koniferensträußchen gebastelt, die mit nach Hause genommen werden durften. Vroni Hille und die beiden Mitglieder Hans Zahn und Franz-Josef Rötzer vom Zitherclub Erbendorf spannten einen bunten Bogen aus Volksmusik und weihnachtlichen Klängen und verzauberten damit die anwesenden Gäste.

Weiterlesen: Weihnachtsfeier des VdK

   

Adventskranz in der Schule

Krummennaab. (den) Pünktlich zum ersten Advent gestalteten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krummennaab ihren eigenen Bild: Die zehn Mädchen und Jungen der AG Schulgarten gestalteten gemeinsam mit Lehrerin Carmen Schraml den Adventskranz der Grundschule Krummennaab.   Schul-Adventskranz. In der Aula banden die zehn Mädchen und Jungen der Schul-AG Schulgarten den großen grünen Kranz. Eltern und Hausmeisterin Tanja Höcht spendierten dazu das passende Streu, weiteres Grüngut holten sich die Kinder aus dem Schulgarten. Im Vorfeld hatten die Viertklässler mit Lehrerin Carmen Schraml Orangen geschnitten und getrocknet. Diese kamen nun gemeinsam mit Äpfeln und Zimtstangen als Deko an den Kranz. Mit der Heißklebepistole befestigten die Kinder weitere Dekosachen wie Holzanhänger in den verschiedensten Formen und dicke bunte Fiilzschnüre. Für weiteres weihnachtliches Flair in der Aula sorgen die gewebten Nikolause der zweiten Klasse.

   

Befragung der Bürger der Steinwald-Allianz

Zum Projekt „digitales Dorf“ der Steinwald-Allianz möchte das Fraunhofer Institut eine weitere umfangreichere Befragung durchführen, bei der es auch um Fragen zur Digitalisierung grundsätzlicher Art geht. Diese wird als Sonderausgabe des Magazins Stein&Wald gedruckt und mit einem (kostenfreien) Rücksendeumschlag verteilt – geplant ist Anfang Dezember. Es wird ein "Mobiler Dorfladen" entwickelt, der die Nahversorgung mit regionalen Lebensmitteln gerade in entlegenen Gemeindeteilen verbessern soll.

Der Fragebogen kann auch hier online ausgefüllt werden. Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ist sehr wichtig für den Erfolg des durch die Bayerische Staatsregierung geförderten Projekts. Daher bitten wir Sie herzlich, sich etwas Zeit zu nehmen, um an der Befragung teilzunehmen. Alle Angaben sind freiwillig und werden vertraulich behandelt. Die Anonymität der Daten ist gewährleistet. Weitere Infos zum Projekt hier.

   

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle

Kirchplatz 4, 95643 Tirschenreuth, Telefon:  0 96 31 / 33 63 , Fax: 0 96 31 / 30 03 43
Das Beratungsangebot richtet sich an:  Eltern, Alleinerziehende, Pflege- und Adoptivfamilien, Jugendliche und junge Erwachsene,
Fachleute aus dem psychosozialen und pädagogischen Netzwerk, die mit der Erziehung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen betraut sind.

Die Beratung ist unabhängig von Nationalität und Konfession, unterliegt der Schweigepflicht, beruht auf dem Grundsatz der Freiwilligkeit und ist kostenfrei.
Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.eb-tirschenreuth.d  auf der Homepage der „Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Tirschenreuth“.

   

Rathaussturm

Krummennaab. (den) "Jetzt gehört uns der Platz auf dem Thron!": Mit dreifachem Helau entmachteten Prinzessin Verena I. und Prinz Thomas I. Bürgermeister Uli Roth. Die Tollheiten übernahmen Kasse und Schlüssel. Roth freute sich angesichts des grauen Wetters draußen über die strahlenden Gesichter in bunten Kostümen drinnen im Rathaussaal. Alle vier Garden, von den Kleinsten der Purzelgarde, über Kinder- und Jugendgarde bis zu den Großen der Prinzengarde waren angetreten und begleiteten das Prinzenpaar bei ihrem Amtsantritt.

Weiterlesen: Rathaussturm

   

Alle Jahre wieder - Weihnachtsmarkt

4438: Kaibitzer Schlossbläser Krummennaaber feiern 10-jähriges Jubiläum

Krummennaab. (den) Alle Jahre wieder, so beginnt ein beliebtes Weihnachtslied. Auch auf den Weihnachtsmarkt der Gemeinde Krummennaab trifft dies zu. Was einst als zartes Pflänzchen auf Initiative von Bürgermeister Uli Roth kurz nach seiner ersten Amtsübernahme begann hat sich inzwischen zur festen Institution in der Region etabliert.
Hier finden Sie den Lageplan des diesjährigen Weihnachtsmarktes in Krummennaab.

Weiterlesen: Alle Jahre wieder - Weihnachtsmarkt

   

Frohe Runde zum Wiegenfest

Bild (den):  Bürgermeister Uli Roth neben Jubilarin Erna Kappauf und den Damen von katholischem Frauenkreis und Seniorenclub.Erna Kappauf feiert 90. Geburtstag
Krummennaab. (den) Das ließ sich die Jubilarin nicht nehmen. Zu ihrem 90. Geburtstag bewirtete Erna Kappauf mit Unterstützung ihrer Tochter Evelyn Ruhland und deren Mann Werner eine große Schar an Gratulanten im heimischen Wohnzimmer mit Torte und Kuchen, mit einem Gläschen Sekt wurde auf noch viele weitere Jahre angestoßen. Angeführt von Bürgermeister Uli Roth gratulierte der katholische Frauenkreis und eine stattliche Delegation des Seniorenclubs "Unter uns". Diesem Verein stand Erna Kappauf insgesamt 25 Jahre vor und wurde erst kürzlich aufgrund dieser Lebensleistung im Rahmen der letzten Jahreshauptversammlung zur Ehrenvorsitzenden ernannt.

Weiterlesen: Frohe Runde zum Wiegenfest

   

Seite 1 von 49

 
 
© 2017, Gemeinde Krummennaab