Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt356998

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Sprechzeiten des Bürgermeisters

Der 1. Bürgermeister steht Ihnen nach telefonischer Voranmeldung und Terminabsprache zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich zunächst wegen eines Termins an die Verwaltung unter 09682-92110

 
 

Gemeinderäte besichtigen Kläranlagenbaustelle

Bauarbeiten liegen im Zeitplan - spürbare Fortschritte

Krummennaab. (den) Auf Einladung von Bürgermeister Uli Roth konnten sich die Gemeinderäte im Rahmen einer Besichtigung der Kläranlagenbaustelle ein Bild vom aktuellen Bautenstand machen. Klärwärter Roland Beyer (Bild, 3. von rechts) erklärte sachkundig die neu entstehenden Stationen seines Arbeitsplatzes. Aktuell würden, so Beyer, die Betonarbeiten für das Bett der Regenwetterschnecken im Zulauf gefertigt. Die neue Schlammpressenhalle war ausgesteckt erkennbar, für ein neues Zwischenhebewerk wurde gerade ein Betonfundament gegossen und die Gemeinderäte staunten über das provisorisch errichtete Klärbecken, welches in den nächsten Tagen behelfsweise in Betrieb gehen soll. Zahlreiche schwebende Kabel vermittelten einen Eindruck davon, wie viel aus dem Bereich Elektrotechnik einstweilen "umgeklemmt" werden musste. Im Betriebshaus konnten die Gemeinderäte bereits den Wiederaufbau nach erfolgter Entkernung besichtigen. Beyer rechne damit, dass im Spätherbst 2017 alle wesentlichen Anlagenteile bereits funktionieren würden. Wenn alles weiter nach Plan laufe soll der Neubau der Kläranlage bis Ende 2018 abgeschlossen werden, so Bürgermeister Roth. Insgesamt habe das Sanierungspaket ein Volumen von mehr als 4,5 Millionen Euro und soll mindestens für 25 Jahre eine Nutzung bei erhöhter Reinigungsleistung gewährleisten.

 
 
© 2017, Gemeinde Krummennaab