Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt364245

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Der Weltgebetstag der Frauen

unterstützt durch das Recycling von Stiften LehrerInnen u. PsychologInnen, die syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglichen. Eine Sammelbox für alte Schreibgeräte steht auch im Rathaus. Machen Sie mit!

 
 

SING OUT feiert 25-jähriges Bandjubiläum

SING OUT ist: Uli Roth (Bass) – Markus Schuller (Beatbox) – Armin Steinhauser (Bariton) – Gregor Schraml (Tenor) – Johannes Grünbauer (Tenor) – Rudi Kreuzer (Tenor, Arrangements, Chorleitung)Großes A-Cappella-Open-Air und neues Musikvideo
Krummennaab. (den) Seit fast auf den Tag genau 25 Jahren stehen die sechs Sänger von SING OUT auf den Bühnen der Region und haben sich inzwischen im Bereich Pop-A-Cappella einen guten Ruf ersungen. Der Anlass der Gründung von SING OUT war die Hochzeit eines befreundeten Paares. Alle damals noch jugendlichen Sänger waren Mitglieder der Chorgemeinschaft Krummennaab-Thumsenreuth, einem klassischen Männerchor. Aus der Idee, zur Hochzeit ein besonderes Ständchen zu bringen, wurde eine musikalische Erfolgsgeschichte, die seit 25 Jahren anhält.

In der Anfangsformation (damals noch mit Andreas Renz im Bass, Manuel Jeltsch und Josef Härtl im Tenor) sang man noch zu neunt, in einer eher klassischen Doppelquartettbesetzung. Musikalischer Leiter war Josef Härtl, der zu vielen Liedern noch am Klavier begleitete. Zum Repertoire gehörten Volkslieder, auf die dann aber eigene Texte geschrieben wurden, Gospels und erste eigene Arrangements. Natürlich durften die Lieder der Comedian Harmonists nicht fehlen.

 

Inzwischen sind alters- oder berufsbedingt drei Sänger auf eigenen Wunsch ausgestiegen, SING OUT hat sich mit "nur mehr" sechs Köpfen konsequent zu einer modern ausgerichteten, reinen A-Cappella-Gruppe weiterentwickelt. Der 1999 zur Gruppe gekommene Markus Schuller aus Mitterteich ist inzwischen als Beatboxer von SING OUT bekannt und verleiht der Gruppe den Groove. Der Schwerpunkt liegt aktuell im Bereich von gecoverten Pop-A-Cappella-Liedern.

Mit ihrer Studio-CD „Smiles“ aus dem Jahr 2013 hat SING OUT einen großen Schritt zum damals 20-Jährigen gemacht. Inzwischen dient das erste Musikvideo zum Titel „Boys of summer“, das 2016 unter professionellen Bedingungen in der Toskana gedreht wurde, als Nachweis für das Können der Truppe und ist über die Homepage www.singout.de einsehbar.

Für das Jubiläumsjahr hat sich SING OUT viel vorgenommen: Am Samstag, den 9. Juni feiert SING OUT mit einem großen A-Cappella-Open-Air (20.30 Uhr) im Innenhof der Alten Probstei in Erbendorf den 25. Geburtstag. Allein schon das Ambiente dieser 200 Jahre alten Schnapsbrennerei lädt zum Besuch dieses einmaligen Events ein. An diesem Abend wird das zweite Musikvideo zum Green Day-Klassiker  „Wake me up when september ends“ (und ein Making-Off) der Öffentlichkeit vorgestellt. Alle Drehorte für diese Produktion waren ausnahmslos in der fränkischen Schweiz, rund um das „Walberla“. Dieses Mal kamen sogar zwei Kameradrohnen und Kostüme aus dem Fundus des Landestheater Oberpfalz zum Einsatz. Man darf auf das Ergebnis gespannt sein.
 

Die Veranstaltung findet in jedem Fall statt: bei schlechter Witterung wird ins benachbarte Kolpinghaus ausgewichen. Da dort nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht ist der Vorverkauf begrenzt. Bei schönem Wetter freuen sich die Jungs von SING OUT auf viele Gäste an der Abendkasse. Als Eintrittspreis haben die SING OUTler für jedes Jahr ihres Bestehens "eine D-Mark" angesetzt und auf jetzt 12,78 Euro sauber umgerechnet. Karten im Vorverkauf und nähere Informationen zur Gruppe und weitere Auftrittstermine finden sich ebenfalls unter www.singout.de

Natürlich dürfen am Jubiläumsabend ein paar ganz alte Lieder genauso wenig fehlen, wie die Neuvorstellung von eigens für diesen Anlass einstudierten Liedern - und natürlich das neue Musikvideo!
SING OUT ist:
Uli Roth (Bass) – Markus Schuller (Beatbox) – Armin Steinhauser (Bariton) – Gregor Schraml (Tenor) – Johannes Grünbauer (Tenor) – Rudi Kreuzer (Tenor, Arrangements, Chorleitung)

 

 

 
 
© 2018, Gemeinde Krummennaab