Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt351955

Newsflash

Stellenausschreibungen des kath. Kinderhauses

Stellenanzeigen des Kinderhauses St. Marien der kath. Kirchenstiftung Krummennaab.

 
 

Schule

Gesundes Frühstück

Krummennaab. (den) Honigbrot und Müsli mit Joghurt waren am letzten Schultag vor den Osterferien der Renner. Der Elternbeirat verzichtete dieses Jahr auf ein Ostergeschenk und lud die Erst- bis Viertklässler lieber zu einem gesunden Frühstück ein. Stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Katja Stangl und ihre Mitstreiter schmierten Honigbrote, schnitten Obst und Gemüse und füllten Trauben- und Apfelschorlen ein.

Weiterlesen: Gesundes Frühstück

 

Oper in der Schule

Krummennaab. (den) Das Rezept für Ameisenbärenschokolade wollte zum Schluss doch keiner wissen, dafür bombardierten die Erst- bisViertklässler zwei "echte" Opernsänger mit ihren Fragen. Die Tourneeoper Mannheim gastierte mit ihrem Stück "Edgar, das gruselige Schlossgespenst".
Mit gruseligen Geistern, einem kopflosen Reiter und natürlich viel Gesang ging es für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krummennaab diese Woche einmal quer durch die Operngeschichte. Edgar, gespielt und gesungen von Tenor Karsten Münster, ein "waschechter, flotter Geist", erbt von seiner Tante ein richtiges Geisterschloss.

Weiterlesen: Oper in der Schule

   

Weihnachtsfeier in der Schule

Krummennaab. (den) "Besondere Tage erfordern besondere Taten", begann Schulleiterin Sigrid Reger-Scharf den weihnachtlichen Morgen in der Mehrzweckhalle. Aufgrund der Wetterlage mit Blitzeis und Glätte war kein Bus gefahren und so waren viele Schülerinnen und Schüler zu Hause geblieben. Eines davon mit einer tragenden Rolle im Schulspiel. Für diese Schülerin sprang Reger-Scharf ein, schlüpfte in ein Engelsgewand und spielte ihre Rolle perfekt.
Mit einer Lichterpolonaise eröffneten die Klasse 2b und 4 den letzten Tag vor den Weihnachtsferien. Gemeinsam sagen sie "Im Schein der Kerzen" und sprachen ein Gedicht. Die erste Klasse erzählte vom Nikolaus und begleitete sich an Xylophon und Flöte dabei selbst. Die Weihnachtswünsche der 2a fielen dagegen etwas "komisch" aus: Würstchen in der Dose, Limo, ein Skiurlaub, Fotohandy und das Ganze auch noch bitte recht schnell.

Weiterlesen: Weihnachtsfeier in der Schule

   

Amtseinführung der neuen Rektorin

Krummennaab. (den) Lachen ist ihr wichtig, und so war auch ihre Amtseinführung als neue Schulleiterin der Grundschule Krummennaab Bild (von links): Pater James, Pfarrerin Nadine Schneider, Lehrer Ewald Pavlica, Schulamsdirektor Rudi Kunz, Schulleiterin Studienrätin Sigrid Reger-Scharf, Bürgermeister und Schulverbandsvorsitzender Uli Roth, Bürgermeister Hans Donko und Bürgermeister Werner Pruckervon viel Fröhlichkeit geprägt. Zum Schul-Motto "Mit Freude gemeinsam leben und lernen" fügte Sigrid Reger-Scharf noch ein "Lachen" hinzu. 
Ihr Stellvertreter, Lehrer Ewald Pavlica, begrüßte im Foyer die zahlreichen Gäste zum feierlichen Akt. Schulamtsdirektor Rudi Kunz, die Bürgermeister der Gemeinden Krummennaab, Uli Roth, Reuth, Werner Prucker und der Stadt Erbendorf, Hans Donko, sowie Pfarrerin Nadine Schneider, Pater James, die Elternbeiratsvorsitzende Nicole Beyer mit ihrer Stellvertreterin Katja Stangl, Hausmeisterin Tanja Höcht, Sekretärin Monika Oppl sowie das gesamte Lehrerkollegium waren bei der Feierstunde anwesend. Von den umliegenden Schulen verfolgten Gabriele Wachter-Kauschinger aus Windischeschenbach und Peter Preisinger aus Erbendorf die Amtseinführung.

Weiterlesen: Amtseinführung der neuen Rektorin

   

Vorlesetag an der Schule

Bild: Lehrerin Edith Lippert (links) gratulierte den Siegern beim Bücherquiz und bedankte sich bei Schulleiterin Sigrid Reger-Scharf (rechts) für die neuen Bücher in der SchülerbüchereiKrummennaab. (den) Roboräuber, Einhörner, Erdmännchen mit Augenklappen und grüne Krumpflinge tummelten sich am bundesweiten Vorlesetag in der Aula der Grundschule. Lehrerin Edith Lippert hat für die Bibliothek eine große Kiste mit neuen Büchern angeschafft. 
Um die Schülerinnen und Schüler auf diese neugierig zu machen, hatte Lippert ein Buchquiz veranstaltet. "Die Bücher haben sich quasi selbst vorgestellt", so Lippert. In den Pausen schmökerten die Zweit- bis Viertklässler in den neuen Büchern und beantworteten anschließend die Fragen dazu. 

Weiterlesen: Vorlesetag an der Schule

   

Aktion "Skipping Hears"

Krummennaab. (den) Muskeltraining ganz ohne Hantel, dafür mit viel Schwung absolvierte die vierte Klasse der Grundschule Krummennaab. Im Rahmen der Aktion "Skipping Hears" von der Deutschen Herzstiftung übte Anja Bischof einen Vormittag lang mit den Grundschülern das Seilspringen. "Auch das Herz ist ein Muskel und der kann trainiert werden", erklärte Bischof den Kindern. Ob zu Zweit mit einem Seil, alleine oder als ganze Gruppe, Rope Skipping ist für nahezu jeden machbar. Rope Skipping ist Seilspringen auf Wettkampfniveau, sehr anspruchsvoll und auch anstrengend.

Weiterlesen: Aktion "Skipping Hears"

   

"Plant for the Planet"

Bild: Unter den wachsamen Augen von 2. Bürgermeister Reinhard Naber, Peter Meyer und Lehrer Wolfgang Schraml (von links) pflanzten die zehn Schülerinnen und Schüler der Schulgarten-AG zwei Bäume für die Aktion "Plant for the planet".Krummennaab. (den) Ziel der bekannten Aktion "Plant for the Planet" ist es bis zum Jahr 2020 weltweit 1000 Milliarden Bäume zu pflanzen. Zwei davon stehen seit dieser Woche in der Gemeinde. Die zehn Drittklässler der Schulgarten-AG der Grundschule Krummennaab hatten die Stämme im neuen Bürgerpark gepflanzt. 2. Bürgermeister Reinhard Naber begrüßte Alexander, Tim, Sophie, Nina, Theo, Spophia, Lukas, Sascha, Sebastian und Kristian mit ihrem Lehrer Wolfgang Schraml und Peter Meyer auf dem Areal.

Weiterlesen: "Plant for the Planet"

   

Seite 1 von 8

 
 
© 2017, Gemeinde Krummennaab