Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt365142

Newsflash

Das Programm 2018 der Seniorenbeauftragten

Anneliese Krenkel finden Sie hier und hier.

 
 

Vereine

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Gratulation zum 60. Geburtstag

Das Bild zeigt Michael Busch (Mitte) mit den Kommandanten Thomas Busch (r.) und Christian Sirtl (l.) sowie 2. Vorsitzenden Rainer Schwingshandl (2.v.l.) und Kassier Norbert Hederer.Thumsenreuth (att) Die FFW Thumsenreuth gratulierte ihrem verdienten Mitglied Michael Busch zum 60. Geburtstag. Busch wurde im vergangenen Jahr für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt und unterstützt die Wehr tatkräftig. Anlässlich seines Jubeltages spendete er einen nicht unerheblichen Betrag zur Anschaffung eines Pumpsaugers für die Feuerwehr. Der Jubilar erhielt einen Gutschein, der in vielen Geschäften und Gasthäusern der Umgebung eingelöst werden kann. Nach der Begrüßung im lauschigen Innenhof seines Angermühlenhofes ging es zum nahegelegenen Zoigl „Zum Rechersimer“, wo der frisch gebackene 60er die Gratulanten zu einer Brotzeit einlud. Bei heißen 30 Grad war es auch nötig, mit einem süffigen Zoigl einen Löschversuch zu unternehmen.

 

SPD-Weißwurstfrühschoppen ein voller Erfolg

BGM und OV-Vors. Uli Roth, Kandtagskandidatin Jutta Deiml, Bezirkstagskandidatin Brigitte Scharf und SPD-Kreisvorsitzender Rainer Fischer vor dem Foyer der TurnhalleDie Weißen schmecken den Roten
Krummennaab. (den) Weil es in der Frühe zum Aufbau getröpfelt hat fand der diesjährige 9. Weißwurstfrühschoppen des SPD-Ortsvereins nicht direkt am Blumenband des Kirchsteigs, sondern im Foyer der Turnhalle statt. Das tat dem Besuch und der guten Stimmung aber keinen Abbruch. Zahlreiche Gäste griffen zu und bestellten bei Bürgermeister und Ortsvereinsvorsitzenden Uli Roth, der als Bedienung gefordert war, und seinem Team kesselfrische Weißwürste und frisch gebackene Brezen.

Weiterlesen: SPD-Weißwurstfrühschoppen ein voller Erfolg

   

Genossen besichtigen Burg Falkenberg

Bild (den): die Besuchergruppe des SPD-Ortsvereins vor der Kulisse der Burg Falkenberg; rechts Bürgermeister Herbert Bauer, daneben Ortsvereinsvorsitzender Uli Roth mit Landtagskandidatin Jutta DeimlBurgbesuch beeindruckt
Krummennaab. (den) Die renovierte Burg Falkenberg war beim ersten Bildungsausflug des SPD-Ortsvereins ein gut gewähltes Ziel. Burgherr und Bürgermeister Herbert Bauer begrüßte die 15 Köpfe zählende Gruppe und wusste, wie er mit zahlreichen Anekdoten die Besucher faszinieren konnte. Er erzählte von der bewegten Geschichte der Burg, von zahlreichen Belagerungen im Mittelalter. Er schilderte eindrucksvoll das diplomatische Leben und Wirken des Grafen Friedrich-Werner von der Schulenburg und schlug den Bogen bis zur jüngst erfolgten Renovierung.

Weiterlesen: Genossen besichtigen Burg Falkenberg

   

Feuerwehr erhält neue Gerätschaften

Atemschutz wird spürbar aufgewertet
Krummennaab. (den) In der Februarsitzung beschloss der Gemeinderat einstimmig, einem Antrag der Feuerwehr auf zwei Ersatzbeschaffungen statt zu geben. Jetzt wurden zur Freude von Kommandant Markus Krenkel und Gruppenführerin Michaela Adam die neuen Gerätschaften, die einen Wert von knapp 20.000 Euro haben, an die Freiwillige Feuerwehr Krummennaab ausgeliefert und nach einer Einweisung in Dienst gestellt.
Ein Prüfgerät zur Wartung der Atemschutzmasken (im Bild links) und ein Masken-Trockenschrank stellen so den Brandschutz vor Ort sicher und stellen eine deutliche Verbesserung der Ausstattung dar.
Bedient werden die Neugeräte von geschulten Aktiven der Wehren aus Krummennaab und Thumsenreuth gleichermaßen. Das alte Prüfgerät war in die Jahre gekommen und war nicht mehr zulässig, so mussten die Atemschutzmasken bisher nach Tirschenreuth oder Weiden zur Prüfung gebracht werden. Bürgermeister Uli Roth überzeugte sich bei einem Besuch im Feuerwehrhaus von der Funktionstüchtigkeit beider Neuanschaffungen.

   

Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins B800

Viele überregional erworbene Wimpel und Ehrenbänder konnten die Züchter Josef Hanauer, Wolfgang Schön und Mario Weigl (von links) vorweisen. Josef Grünauer und Florian Schmidt blicken auf 40 und 25 Jahre Zugehörigkeit zurück (daneben). Vorsitzender Wolfgang Brunhofer und 2. Bürgermeister Reinhard Naber (rechts) strahlen angesichts der großen Erfolge.   Krummennaab. (bwa) Strahlende Gesichter gab es bei der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins B800. Denn die Züchter hatten ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Das einzige, was Vorsitzendem Wolfgang Brunhofer nicht so recht schmeckt, sind die zurückgehenden Mitgliederzahlen.
Der Vorsitzende berichtete von Schulungen auf Kreis- und Bezirksebene und auch Versammlungen wie in Weiden, Münchshofen oder Waidhaus. Ohne diese Tagungen wären die Vereine ohne Zukunft, so Brunhofer. Für ihn sei der Besuch Ehrensache, ebenso wie die Anwesenheit bei Veranstaltungen der anderen Ortsvereine. Auch in Krummennaab sei eine Schulung abgehalten worden. Der Verein nahm an vielen Veranstaltungen und Schauen teil und erhielt dabei oft höchste Bewertungen. 2017 sei eines der besten Jahre gewesen. Er selbst stellte auch erfolgreich auf überörtlichen Schauen wie in Waidhaus, Waldmünchen, Erfurt, Leipzig und Wiesau aus.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins B800

   

Neuwahlen und Ehrungen

BILD (den) v.l.n.r.: hinten  Uli Roth, Bezirktagskandidatin Brigitte Scharf, Neumitglied Markus Krenkel, Gemeinderat Max Sieder und Kreisvorsitzender Rainer Fischer, vorne: Gemeinderätin Karin Krenkel, Ehrenmitglied Xaver Rosner und Hans MarkSPD-Ortsverein stellt sich neu auf
Krummennaab. (den) Es galt eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. SPD-Vorsitzender und Bürgermeister Uli Roth konnte zur Jahreshauptversammlung 19 stimmberechtigte Mitglieder im TSV-Sportheim begrüßen. Außerdem besuchte SPD-Kreisvorsitzender Rainer Fischer und Bezirkstagskandidatin Brigitte Scharf die Krummennaaber Genossen, beide wandten sich mit kurzen Grußworten an die Versammlung.

Weiterlesen: Neuwahlen und Ehrungen

   

Jahreshauptversammlung der VdK Krummennaab am 07.04.2018

Für vier Jahre gewählt: Der neue Vorstand des VdK-Ortsverbandes Krummennaab stehend von links: Vorsitzender Bernd Wagner, Beisitzer Hugo Reul, Schriftführer Reinhard Naber, Beisitzer Johann Flügel, Beisitzer Mehmet Aran, Beisitzer Richard Lang, Beisitzer Christian Jost, Kreisgeschäftsführer Harald Gresik; nicht auf dem Bild: Beisitzer Johann Käß sitzend von links: Kassierin Anna-Maria Sieder, Vertreterin der Frauen Veronika Zwolan, 2. Vorsitzende Petra Andraschko.Gelebtes Miteinander beim  VdK

ab Jahresbeginn:  Reuther gehören zum VdK-Ortsverband Krummennaab

Bei strahlendem Frühlingswetter freute sich Vorsitzender Bernd Wagner über eine gut besuchte Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes Krummennaab im Schützenhaus Thumsenreuth . Als besondere Gäste gaben der VdK-Kreisgeschäftsführer Harald Gresik, der zweite Bürgermeister Reinhard Naber, der Reuther Altbürgermeister Josef Zölch und der  Vorsitzende des aufgelösten Ortsverbandes Reuth Werner Reber einen angemessenen Rahmen ab.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung der VdK Krummennaab am 07.04.2018

   

Seite 1 von 20

 
 
© 2018, Gemeinde Krummennaab