Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt365227

Direkteinstieg

 

Veranstaltungen

  • Zoiglfest

    am 02.10.2018 17:00 Uhr
    (CSU-Ortsverband Krummennaab)

 

 

Webcam

 

Wetter

in Krummennaab

Bedeckt
13,8 °C
Bedeckt
Wind: 6,4 km/h
Süd-Südwest
Windböen: 20,9 km/h
Niederschlag: 0 mm
(letzte Std)
Stand: 23.09.2018 14:04
(Angaben ohne Gewähr)
www.wetter-krummennaab.de
 

Fundsachen

Fundsache vom 1. Mai: Herren-Mountainbike

in Krummennaab auf einem Privatgrundstück im Birkenweg. Marke: EXTE (Mirage), schwarz-weiß, am Lenker Rostflecken. Der Eigentümer kann sich im Rathaus melden.

 
 

Newsflash

Der Weltgebetstag der Frauen

unterstützt durch das Recycling von Stiften LehrerInnen u. PsychologInnen, die syrische Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglichen. Eine Sammelbox für alte Schreibgeräte steht auch im Rathaus. Machen Sie mit!

 
 

Der Steinwald im BR

in "Unter unserem Himmel", am Sonntag, 7. Oktober, von 19.15 - 20.00 Uhr. Weiteres hier.

 

Die Veranstaltungen im September

im Gebiet der Steinwald-Allianz finden Sie hier.

 

Gemeinde Krummennaab

Die Polizeiinspektion Kemnath

rät zum Thema Mobiltelefone im Straßenverkehr
"HOUST A HIRN, LOUSD AS HANDY LIENG"
Eine Sekunde Ablenkung genügt, um bei 50 km/h 14 Meter im Blindflug unterwegs zu sein.
Bitte lesen Sie hier weiter.

 

Die PI Kemnath rät zum Thema:

„Wildwechsel“ - Richtiges Verhalten bei Wildunfällen

In der Bundesrepublik Deutschland ereignen sich jährlich mehr als 200.000 Wildunfälle. Hierbei werden rund 2500 Menschen verletzt. Ca. 20 Personen verunglücken dabei tödlich. Eine Million Wildtiere kommen hierbei ums Leben. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Kemnath ereignen sich pro Jahr ca. 300 Wildunfälle bei einer Gesamtunfallzahl von ca. 650.  
Insbesondere in der dunklen Jahreszeit häufen sich Wildunfälle. Aber wie verhält man sich eigentlich richtig vor/nach einem solchen Unfall?

Weiterlesen: Die PI Kemnath rät zum Thema:

   

Befragung der Bürger der Steinwald-Allianz

Zum Projekt „digitales Dorf“ der Steinwald-Allianz möchte das Fraunhofer Institut eine weitere umfangreichere Befragung durchführen, bei der es auch um Fragen zur Digitalisierung grundsätzlicher Art geht. Diese wird als Sonderausgabe des Magazins Stein&Wald gedruckt und mit einem (kostenfreien) Rücksendeumschlag verteilt – geplant ist Anfang Dezember. Es wird ein "Mobiler Dorfladen" entwickelt, der die Nahversorgung mit regionalen Lebensmitteln gerade in entlegenen Gemeindeteilen verbessern soll.
Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ist sehr wichtig für den Erfolg des durch die Bayerische Staatsregierung geförderten Projekts. Daher bitten wir Sie herzlich, sich etwas Zeit zu nehmen, um an der Befragung teilzunehmen. Alle Angaben sind freiwillig und werden vertraulich behandelt. Die Anonymität der Daten ist gewährleistet. Weitere Infos zum Projekt hier.

   

Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle

Kirchplatz 4, 95643 Tirschenreuth, Telefon:  0 96 31 / 33 63 , Fax: 0 96 31 / 30 03 43
Das Beratungsangebot richtet sich an:  Eltern, Alleinerziehende, Pflege- und Adoptivfamilien, Jugendliche und junge Erwachsene,
Fachleute aus dem psychosozialen und pädagogischen Netzwerk, die mit der Erziehung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen betraut sind.

Die Beratung ist unabhängig von Nationalität und Konfession, unterliegt der Schweigepflicht, beruht auf dem Grundsatz der Freiwilligkeit und ist kostenfrei.
Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link https://www.eb-tirschenreuth.d  auf der Homepage der „Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle Tirschenreuth“.

   

Entschädigungssatzung für Feuerwehreinsätze

Der Gemeinderat beschloss den Neuerlass der Satzung über Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen der gemeindlichen Feuerwehren mit Wirkung zum 01.11.2017.
Den aktuellen Text dieser Satzung können Sie auf unserer Homepage einsehen. (Rathaus - Satzungen). 

   

Verordnung

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg hat die Verlegung des zeitlichen Ausbringungsverbotes von Düngemittel für den Landkreis Tirschenreuth durch Allgemeinverfügung bekannt gegeben.

   

Seite 3 von 11

 
 
© 2018, Gemeinde Krummennaab