Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt363363

Direkteinstieg

 

Veranstaltungen

 

Webcam

 

Wetter

in Krummennaab

Wolkig
18,4 °C
Wolkig
Wind: 0,0 km/h
Südost
Windböen: 1,6 km/h
Niederschlag: 0 mm
(letzte Std)
Stand: 16.07.2018 20:04
(Angaben ohne Gewähr)
www.wetter-krummennaab.de
 

Fundsachen

Fundsache

In Krummennaab, in der Nähe der Raiffeisenbank wurde ein City Speeder – Roller (silberfarben) gefunden.
Der Verlierer möchte sich bitte im Rathaus 09682/92110) melden.

 
 

Newsflash

Erinnerung

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Krummennaab und Reuth werden darauf hingewiesen, dass für alle Hausbesitzer spätestens zum 30.06. dieses Jahres die zweite Rate für die Verbesserungsbeiträge der Kläranlage fällig ist. Ein erneuter schriftlicher Bescheid erfolgt nicht. Jeder Hausbesitzer müsse dieselbe Summe wie im Vorjahr überweisen.

 

 
 

9. Kirchsteigfrühschoppen

Genossen laden ans Blumenband
Der SPD-Ortsverein lädt zum inzwischen traditionellen Kirchsteigfrühschoppen ein. Am Sonntag, den 22. Juli, gibt es ab 10 Uhr in der Frühe wieder kesselfrische Weißwürste und Brezen, die direkt entlang dem Blumenband am Kirchsteig zu frisch gezapftem Bier gereicht werden. Weiterlesen... 9. Kirchsteigfrühschoppen  

Ferienpass 2018

Ab sofort ist der Ferienpass 2018 des Kreisjugendrings Tirschenreuth im Rathaus für Kinder und Jugendliche sowie für Ferienkinder erhältlich, die am 10. September 2018 noch nicht 18 Jahre alt sind. Er kostet 5,00 Euro und ist vom 16. Juli bis 10. September gültig.

 

Gemeinde Krummennaab

Filmbeitrag zum digitalen Dorf

Beim Bürgerfest in Reuth b. Erb. am 15. August war das Frauenhofer Institut vor Ort und hat eine Befragung zum „digitalen Dorf“ durchgeführt.
Von der Marketingabteilung des Frauenhofer Instituts wurde ein kleiner Film gedreht. Unter folgenden Link können sie diesen ansehen.

 

Volkshochschule Jahresprogramm 2017/2018

des Landkreises liegt zur Abholung im Rathaus auf.

   

Im Amtsblatt des Landkreises Tirschenreuth

werden u.a. auch regelmäßig Verordnungen, Satzungen und sonstige amtliche Bekanntmachungen von unseren Städten, Märkten und Gemeinden abgedruckt.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Amtsblätter des Landkreises Tirschenreuth nicht nur im Internet auf der Landkreisseite (http://www.kreis-tir.de/verwaltung-organisation/landkreis-tirschenreuth/amtsblatt/) veröffentlicht werden. Personen, die über keinen Zugang zum Internet verfügen, können sämtliche Amtsblätter des Landkreises auch in ausgedruckter Form im Landratsamt Tirschenreuth (Amtsgebäude I-Anbau, EG, Zimmer-Nr. 025) einsehen.

   

Der Veranstaltungskalender der Jugendarbeit

im Landkreis Tirschenreuth ist ganz neu auf den Internetseiten des Kreisjugendrings Tirschenreuth. In diesem Kalender können nun die wichtigsten Veranstaltungen, Bildungs-, Freizeit- und Ferienangebote sowie Aktionen und Projekte in der Jugendarbeit veröffentlicht werden. Das können Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, aber auch für die Verantwortlichen in der Jugendarbeit selbst sein.
Es können hier auch besondere Veranstaltungen im Ferienprogramm der Städte und Gemeinden eingestellt werden.

Die Beiträge werden kontrolliert und dann freigeschaltet. So ist der Termin landkreisweit einsehbar. Mit Bildern, Logos und Dateianhängen können die Beiträge sogar noch attraktiver gestaltet werden. Dazu gibt es mehrere Sortierfunktionen, was eine wesentliche Erleichterung der Bedienung darstellt. Deshalb auch die Bitte des Kreisjugendrings an alle in der Jugendarbeit Tätigen diese Möglichkeit zu nutzen.

http://www.kjr-tir.de/service/veranstaltungskalender-der-jugendarbeit/

   

Ferienpass 2018

Ab sofort ist der Ferienpass 2018 des Kreisjugendrings Tirschenreuth im Rathaus für Kinder und Jugendliche sowie für Ferienkinder erhältlich, die am 10. September 2018 noch nicht 18 Jahre alt sind. Er kostet 5,00 Euro und ist vom 16. Juli bis 10. September gültig.

   

Bekanntmachung

Vollzug der Bienenseuchenverordnung;
Anzeigepflicht für das Halten von Bienen

Für die Haltung von Bienen besteht nach der Bienenseuchenverordnung seit dem 03.11.2004 eine Meldepflicht bei der zuständigen Behörde. 

Das Veterinäramt Tirschenreuth möchte dahingehend ihren Datenbestand aktualisieren.
Zur Anzeige verpflichtet ist  jeder  Bienenhalter, auch wenn nur ein einziges Volk gehalten wird.

Weiterlesen: Bekanntmachung

   

Seite 4 von 12

 
 
© 2018, Gemeinde Krummennaab