Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt670973

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Historische Bilder vom Badeweiher

Zum 40 jährigen Jubiläum des Erlenweihers mit Campinganlage in Thumsenreuth stellte uns Stefan Hiller mehrere Fotos vom Bau des Badeweihers zur Verfügung.

zu den historischen Bildern

 
 

Öffentliches Leben

Ereignisse aus dem Gemeindebereich.

Besuch der Delegation der Enquete-Kommission in Krummennaab

Die Kommission beim BesichtigungsterminKrummennaab. (den) Hoher Besuch in Krummennaab: auf Einladung von Bürgermeister Uli Roth hat sich eine Delegation der vom Bayerischen Landtag eingesetzten "Enquete-Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse in ganz Bayern", angeführt von der Landtagsabgeordneten Annette Karl, die aktuellen Entwicklungen in Krummennaab zeigen lassen.

Weiterlesen: Besuch der Delegation der Enquete-Kommission in Krummennaab

   

Schnitzeljagd mit dem TSV Krummennaab

Bild: von links: Vorsitzender Thomas Meierhöfer mit seinem Team Claudia Gretsch, Edith Mark und Maria Sieder und den begeisterten Teilnehmern am Ferienprogramm des TSV KrummennaabKrummennaab. (den) Zur gemeinsamen Schnitzeljagd trafen sich die Kinder aus dem Gemeindegebiet an der katholischen Kirche. Anlässlich des Ferienprogramms der Gemeinde organisierten Edith Mark, Petra Sieder, Maria Sieder (Scheibe), Maria Sieder (Krummennaab), Stefanie Sieder und Markus Egeter vom TSV Krummennaab einen abenteuerlichen Nachmittag.

Weiterlesen: Schnitzeljagd mit dem TSV Krummennaab

   

Großer Empfang zum 90. Geburtstag

Frau Baronin Ehrengard von LindenfelsThumsenreuth. (den) Mit einem großen Empfang im liebevoll dekorierten Schlossgarten feierte Baronin Ehrengard Freifrau von Lindenfels umgeben von zahlreichen Familienangehörigen und Festgästen ihren 90. Geburtstag.

Neben allen fünf Kindern und zahlreichen Enkelinnen und Enkeln der großen Familie waren unter den rund 100 Gästen Ex-MdB Georg Girisch, Bürgermeister Uli Roth, die Pfarrer Klaus Göpfert und Thomas Schertel, der Vorsitzende des CSU-Ortsverbands Krummennaab Reinhard Naber, einige Schwestern vom Diakonissen-Mutterhaus Aidlingen, sowie weitere Freunde und Bekannte aus nah und fern.

Weiterlesen: Großer Empfang zum 90. Geburtstag

   

Schaumparty der Feuerwehr

Krummennaab. (den) Zum Auftakt des Ferienprogramms der Gemeinde gab es gleich den Höhepunkt: Die Schaumparty der Feuerwehr. In der Fahrzeughalle hatten die Kameraden eine Cafeteria für die Eltern und Großeltern aufgebaut, die Kinder vergnügten sich bei verschiedenen Wasserspielen rund um das Feuerwehrhaus.

Weiterlesen: Schaumparty der Feuerwehr

   

In der Gemeinde Krummmennaab wurde gebaut

Bild (v.l.n.r.): Johann Vetterl (VLE), Ronald Thiele (ALE TIR), zwei Vertreter der Firma Hilgarth, Jürgen Walberer (VLE), Bauhof-Mitarbeiter Volkmar Sirtl und Walter LeißKrummennaab. (den) Gelöste Stimmung herrschte nach einem Sommerregenguss, als Bürgermeister Uli Roth in Begleitung von Bauhof-Mitarbeiter Volkmar Sirtl die vom Verband für Ländliche Entwicklung neu ausgebaute Gemeindeverbindungsstraße zwischen Burggrub und Reisermühle abnahm.

Alle Arbeiten wurden zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Für den Unterbau, die Entwässerung und die Bankette zeichnete die Firma Walter Leiß aus Waldsassen verantwortlich, die neue, im Oberbau verstärkte Asphaltschicht wurde von der Firma Hilgarth aus Wölsau eingebaut.

Weiterlesen: In der Gemeinde Krummmennaab wurde gebaut

   

Verabschiedung der Vorschulkinder

Anita Jungkunz verabschiedete Romina Häupl, Janik Schraml, Magdalena Zeitler, Alexander Aristide, Zoe Peraus, Lea Friemel und Theo Wunderer im Kinderhaus St. Marien.Krummennaab. (den) Im Kinderhaus St. Marien hieß es Abschied nehmen. Sieben Vorschulkinder ziehen in die Schule um, nach den Ferien besuchen sie die erste Klasse der Grundschule. Kinderhausleiterin Anita Jungkunz und ihr Team hatten für jedes Kind dazu passend eine Umzugskiste mit dem jeweiligen Namen gepackt. Darin waren neben einer Karte und einer Brotzeitbox die Portfoliomappen, die Mappe mit den Bastel- und Schreibarbeiten sowie ein Abschiedsgeschenk des Kinderhauses.

Weiterlesen: Verabschiedung der Vorschulkinder

   

Sommernachtsfest des STC

Krummennaab. (den) Selten konnten der STC Krummennaab und seine Gäste bei so lauschigen Temperaturen ihr Sommernachtsfest feiern. In diesem Jahr machte das Fest seinem Namen alle Ehre. Vorsitzender Jürgen Rosner und sein Team hatten für die Gäste Leberkäse gebacken und Obatzdn angerichtet, der selbstgemachte Kartoffelsalat war ein Klassiker. Leider fanden nicht viele Krummennaaber den Weg zum Tennisgelände. Bei Einbruch der Dunkelheit entzündete Rosner das traditionelle Feuer, das in diesen Jahr nur der Beleuchtung und nicht als Heizung diente.

   

Schulsieger in Leichtathletik

Die Schulsieger in LeichtathletikKrummennaab. (den) An der Grundschule Krummennaab geht es ganz schön sportlich zu. Insgesamt 111 Kinder ermittelten den Schulsieger in Leichtathletik. Rektorin Elisabeth Holzinger durfte jetzt zum Schulabschluss 60 Urkunden überreichen, davon vier Ehrenurkunden an die Mädchen und zwölf Ehrenurkunden an die Jungen.

Weiterlesen: Schulsieger in Leichtathletik

   

Verabschiedung der Viertklässler

Die Mädchen der vierten Klasse brachten zum Abschied den Tanz "Danzare" auf die Bühne, drei "Quotenjungs" mischten sich unter ihre Kameradinnen.Krummennaab. (den) Zur Verabschiedung der Viertklässler hatten sich ihre Schulkameraden ein buntes Programm ausgedacht. Den Anfang machte die dritte Klasse mit der Flötengruppe. Sie begrüßten ihre Gäste in der Mehrzweckhalle musikalisch. Den Grüßen schloss sich Rektorin Elisabeth Holzinger ebenfalls an.

Weiterlesen: Verabschiedung der Viertklässler

   

Leseratten an der Schule

Die Sieger des Antolin-Programms mit der RektorinHolzinger (rechts)Krummennaab. (den) Die vier besten Leser der Grundschule Krummennaab zeichnete Rektorin Elisabeth Holzinger mit Urkunden aus. Die Schülerinnen und Schüler nehmen am Antolin-Programm teil, bei dem sie mit jedem gelesenen Buch Punkte sammeln.

Weiterlesen: Leseratten an der Schule

   

Seite 51 von 59

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab