Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt503511

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Verleih-Service für die Bürger der Gemeinde

Die Gemeinde Krummennaab verleiht in erster Linie an die gemeindlichen Vereine, aber auch an Privatpersonen aus dem Gemeindebereich folgende Ausstattungsgegenstände:

  • Pavillon (ohne Seitenwände)
  • Bierzeltgarnituren
  • Partybeleuchtung (Kaltlichtstrahler)
  • Plastikbecher in den Größen 0,5 l und 0,25 l
  • Sektgläser
  • Kaffeemaschinen (2 Stück)
  • Beamer  (Kaution 50,00 €)
Weiterlesen... Verleih-Service für die Bürger der Gemeinde  
 

News

Digitale Wohnberatung und Bildungsangebote für Ältere zur Digitalisierung

Am Freitag, den 24.05.2019 in der Musterwohnung im Rosenweg 10 in Tirschenreuth von 9.30 bis 13.30 Uhr. Eine Anmeldung ist erwünscht bei der Wohnberatungsstelle in Tirschenreuth:
Anita Busch Telefon 09631/88427 – Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Hier erfahren Sie mehr!

   

Ehrenkommandant Krenkel feierte 75. Jubeltag

Krummennaab. (den) Wenn der Ehrenkommandant der Feuerwehr Krummennaab seinen 75. Geburtstag feiert, reihen sich Bild (den): die fröhliche Gratulantenschar, in der Mitte Anneliese und Karlheinz Krenkel, links Sohn Markus mit Ehefrau Karin, rechts neben dem Jubilar Tochter Ines mit Ehemann Klaus Denz.selbstverständlich viele Uniformierte in die lange Schlange der Gratulanten ein. Karlheinz Krenkel feierte vergangenes Wochenende gut gelaunt seinen Jubeltag. Neben Kreisbrandmeister Wolfgang Bauer gratulierten Ehrenvorsitzender Jakob Gallersdörfer, 2. Kommandant Martin Gruber, 1. Vorsitzender Matthias Reul sowie 2. Vorsitzende Stefanie Sieder. Kommandant Markus Krenkel durfte als Sohn des Jubilars in Zivil erscheinen. Bürgermeister Uli Roth war quasi auch in Zivil und wünschte als Freund der Familie viel Glück zum 75. Geburtstag. Viele Freunde und Nachbarn sowie B800-Vorsitzender Wolfgang Brunhofer schlossen sich den Wünschen an.

Weiterlesen: Ehrenkommandant Krenkel feierte 75. Jubeltag

   

50 kostenlose Gebäude-Checks in der Nordoberpfalz

Wieviel Energie braucht Ihr Zuhause?
Im Gebäude-Check erfahren Sie alles über die energetische Situation Ihrer vier Wände. Dank der Förderung kostet die Beratung nur 30 Euro (statt 226 Euro).
Für die ersten 50 Interessierten aus den Landkreisen Tirschenreuth, Neustadt/WN und der Stadt Weiden wird der Eigenanteil übernommen. Lesen Sie hier weiter!
Terminvereinbarung kostenfrei bei der Verbraucherzentrale Bayern unter 0800-809802400 oder www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

 

   

Das Fischereizentrum Oberfranken (FZO)

bietet in den Sommerferien 2019 die Möglichkeit, die Vorbereitung zur  staatl. Fischerprüfung während der Schulferien an nur sechs Tagen zu absolvieren und damit den staatl. Fischereischein zu erlangen.
Ferienkurs (Sommerferien) konzipierte Lehrgang von Mo. 05.08.2019 – Sa. 10.08.2019 im Sportheim des TSV Glashütten,
95496 Glashütten, Schulstraße 19a.

Hier erfahren Sie mehr!

   

Sonnenzug der Caritas am 27. Juli

Ziel ist die Karnevalshochburg Veitshöchheim/Main. Dort steuern die behindertengerechten Busse das reservierte Schiff am Main an, auf dem Schiff  wird ein Gottesdienst gefeiert und das Mittagessenn eingenommen. Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung oder ältere Menschen.
Der Eigenanteil beträgt 45,00 Euro und beinhaltet Bus- und Schiffahrt, Eintrittsgelder  sowie Getränke und Verpflegung.
Nähere Informationen und Anmeldung ab sofort beim Cariatasverband Tirschenreuth unter Telefon 09631/798920 (solange Plätze frei sind). 

   

24 Stunden Steinwald erleben

Unter dem Motto „Den Steinwald neu entdecken!“ veranstaltet die Steinwald-Allianz bereits im dritten Folgejahr „24 Stunden Steinwald erleben“. Am Wochenende des 25. und 26. Mai können Einheimische und Urlauber aus einem vielfältigen Programm auswählen und so nach Belieben ihre persönlichen 24 Stunden im Steinwald gestalten. Hier erfahren Sie mehr!

   

Bio-Koch und Backkurse 2019

Begeben Sie sich auf eine kulinarische Bio-Entdeckungstour durch den Steinwald. Ob im Backkurs in der Backstube eines Bäckermeisters oder in den Kinderkochkursen, wo "freche Früchtchen" in Leckereien verwandelt werden - in den Bio-Koch- und Backkursen der Öko-Modell-region Steinwald steckt jede Menge Bio, Geschmack und Kreativität.
Hier erfahren Sie mehr!

   

Aufklärung auf der Kläranlage

Fortbildung im Rahmen eines Nachbarschaftstags
Krummennaab. (den) Die Verwaltungsgemeinschaft Krummennaab war Gastgeber des jüngsten Nachbarschaftstags für Abwasserfachkräfte im Landkreis. Punkt neun Uhr früh begrüßte Hausherr und VG-Vorsitzender, Bürgermeister Uli Roth, die zahlreich anwesenden Klärwärter auf der neu umgebauten Anlage in der Trautenberger Au. Roth zeigte sich stolz, dass die Fortbildung auf der gerade neu sanierten Kläranlage in Krummennaab stattfinde. Es seien in den vergangenen zwei Jahren rund fünf Millionen Euro in die Ertüchtigung der neuen Anlage investiert worden.

Weiterlesen: Aufklärung auf der Kläranlage

   

Genossen greifen nach den Sternen

Ausflug zur Sternwarte kommt gut an

Krummennaab. (den) Die Einladung des SPD-Ortsvereins zur Besichtigung der Gerhard-Franz-Sternwarte in Tirschenreuth wurde gut angenommen. 17 Sternengucker nahmen an dem kleinen Ausflug innerhalb des Landkreises teil und fanden im kleinen Vortragsraum der Sternwarte gerade alle Platz (Bild).
Blick in den Vortragsraum der Sternwarte vor der Präsentation zum JupiterPeter Postler, der Leiter der Sternwarte, nahm sich viel Zeit, zeigte zunächst eine Präsentation über den König der Planeten, den Jupiter, seine Monde und deren Erforschung. Dann erklärte er im Außenbereich fachkompetent mit einem Laserpointer die Sternbilder des ausgehenden Winterhimmels. Fragen nach dem nächsten Überflug der ISS oder dem Aufgehen der Milchstraße am abendlichen Himmelshorizont  beantwortete er sachkundig und engagiert. Der Mond und Geschichten aus der Mythologie zu den Sternbildnamen durften dabei nicht fehlen.
Höhepunkt war dann der Besuch in der völlig abgedunkelten Kuppel der Sternwarte und der Blick durch das große Teleskop. Als Objekte wurden der Orion-Nebel und der Kugelsternhaufen M3 ausgewählt. Postler erklärte der Besuchergruppe, dass das Auge etwas Zeit zur Dunkel-Adaption benötige. Dann, nachdem man sich an die Dunkelheit gewöhnt habe, könne man aber mit bloßem Auge interessante Details wie die Plejaden am Himmel beobachten. Die SPDler hatten Glück, weil sie eine zwar kalte, aber sternenklare Nacht zum Besuch erwischten.
Der interessante Abend klang dann bei Gesprächen beim Postgassl-Zoigl in Tirschenreuth aus. Vorsitzender Roth freute sich, dass sich auch einige Nicht-Mitglieder zum Ausflug angemeldet hatten.

   

Eröffnung der Grüngut-Saison 2019

Krummennaab. (den) BGM Uli Roth mit Grüngutwart Hermann Stich (v. l.)Am Samstag war es wieder soweit. Die gemeindliche Sammelstelle für Grüngut am TSV-Gelände eröffnete ihre Pforten und es dauerte nicht lange, bis der bereitgestellte Container aus allen Nähten platzte. Schon weit vor 14 Uhr herrschte reger Andrang. Aufgrund des schönen Wetters hatten viele Gartler ihr Grüngut schon länger angesammelt.
Auch Bürgermeister Uli Roth brachte eine Fuhre Gartenabfall und dankte Grüngutwart Hermann Stich, der auch dieses Jahr wieder das Abladen überwacht und gerne behilflich ist.
Die neuen Berechtigungskarten sind dieses Jahr rot und ab sofort im Rathaus zum Preis von 30 Euro für die ganze Saison 2019 erhältlich.
Wie gewohnt ist Grüngut-Sammelstelle der Gemeinde jeden Mittwoch zwischen 17 und 19 Uhr geöffnet. Am Samstag von 14 Uhr bis 17 Uhr.

   

Seite 1 von 30

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab