Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt860225

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Immobilienbörse

Da im Rathaus immer wieder Wohnungsinteressenten anfragen, möchte die Gemeinde allen Vermietern von Wohnungen bzw. Häusern anbieten, ihre Mietobjekte auf dieser Homepage zu bewerben. Der Service ist kostenlos. Sie brauchen uns nur per Mail an poststelle@krummennaab.de Ihr Inserat zu schicken oder vorbeizubringen. Das Angebot richtet sich natürlich auch an Verkäufer von Immobilien und Grundstücken.

 
 

News

Die PI Kemnath zum Thema: Taschendiebstahl auf öffentlichen Veranstaltungen

Die warmen Sommertemperaturen locken viele Bürgerinnen und Bürger auf Feste und Veranstaltungen. Leider ruft dies auch Taschendiebe auf den Plan.
Zwar stellt dieser Phänomenbereich in der Kriminalstatistik der Kemnather Polizei keinen Schwerpunkt dar, dennoch verursachen die Langfinger bundesweit einen hohen finanziellen Schaden: 2016 wurde der Schaden auf 51,5 Millionen Euro und im Jahr 2015 auf 50,8 Millionen Euro beziffert.

Weiterlesen: Die PI Kemnath zum Thema: Taschendiebstahl auf öffentlichen Veranstaltungen

   

6 Millionen Rekordhaushalt einstimmig verabschiedet

Bild (den): v.l.n.r. Karl Fröhlich (Steinmetz, Flossenbürg), BGM Uli Roth, Stadtplaner Dr. Emil Lehner, Landschaftsarchitektin Christina Lehner vom Büro SHL aus Weiden, Peter Meyer (Landschaftsbauer, Neustadt)Gemeinderat Krummennaab mit ambitionierten Zielen
Krummennaab. (den) Der Gemeinderat hatte in seiner letzten Sitzung ein strammes Programm zu absolvieren. Zunächst begrüßte Bürgermeister Uli Roth Markus Münchmeier und Harald Auer vom Büro Münchmeier & Eigner aus Erbendorf. Beide stellten den Gemeinderäten die Ergebnisse der Kamerabefahrung der Kanalschächte und -leitungen im Gemeindegebiet von Krummennaab vor. Aus diesen Informationen wird einerseits ein digitales Kanalkataster erarbeitet, andererseits wurden auch Schäden festgestellt, die schon in näherer Zukunft behoben werden müssen. Addiert man dabei den gesamten Finanzbedarf auf, sei man schnell bei einer hohen sechsstelligen Summe. Besonderes Augenmerk gelte es darauf zu legen, Kanäle gleich mitzusanieren, wenn oberirdisch Straßen in Stand gesetzt werden.

Weiterlesen: 6 Millionen Rekordhaushalt einstimmig verabschiedet

   

Riesenkürbisse im Bürgerpark

Bild (den): von links Simona Jarosch und Simon Rauch mit Sarah und Fabian Totzauer sowie Bürgermeister Uli Roth   Biobauer Simon Rauch initiiert Wettbewerb
Krummennaab. (den) Die Pflanzenbörse der Siedler ist vorüber, mehr als 30 Kürbis-Pflanzen sind verteilt, der Wettbewerb kann starten. Der Krummennaaber Simon Rauch, der in Leugas einen Biobauernhof betreibt, hatte die Idee, auf dem weitläufigen und fast leeren Areal des Bürgerparks einen "Kürbis-Wettbewerb" zu veranstalten. Wer hat am Ende der Zuchtsaison den Größten? Darum wird es gehen. Jeder Interessent soll seinen eigenen Kürbis anziehen, im Herbst wird dann gewogen.
Die von Rauch vorgezogenen Pflänzchen sind noch ziemlich klein und unscheinbar, in wenigen Wochen sollen daraus aber Riesenkürbisse der Sorte "American Giant" hervorgehen, deren Früchte bei guter Pflege bis zu 600 Kilo auf die Waage bringen können.

Weiterlesen: Riesenkürbisse im Bürgerpark

   

Ostern ist Auftakt am Erlenweiher

Bild (den): v.l.n.r.: BGM Uli Roth, Heike und Charly KrempCampingsaison beginnt
Thumsenreuth. (den) Auch wenn es momentan wettermäßig noch gar nicht danach aussieht: am Campingplatz Erlenweiher beginnt am Osterwochenende die neue Saison. Bürgermeister Uli Roth überbrachte dem Pächterpaar Charly und Heike Kremp als kleinen Gruß der Gemeinde einen Osterstab, der später einen Blumentopf zieren wird.

Weiterlesen: Ostern ist Auftakt am Erlenweiher

   

Beeindruckende Bilderreise

Dr. Siegfried Steinkohl überzeugtBGM Uli Roth, Seniorenbeauftragte Anneliese Krenkel und Dr. Siegfried Steinkohl
Krummennaab. (den) Der Seniorenbeauftragten der Gemeinde, Anneliese Krenkel, war wieder einmal ein Volltreffer gelungen. Durch die Verpflichtung von Dr. Siegfried Steinkohl aus Friedenfels für einen Bildervortrag mit Motiven "rund um den Naturpark Steinwald" in der Turnhalle konnten rund 50 Personen einen äußerst kurzweiligen und interessanten Abend mit stimmungsvollen Bildern aus der näheren Umgebung erleben, der Lust macht auf den Frühling und eigene Entdeckungsreisen.

Weiterlesen: Beeindruckende Bilderreise

   

Matthias Hoff mit bestem Blatt

Krummennaab. (den) Es war eine gute Entscheidung der SPD-Verantwortlichen, den Preisschafkopf dieses Jahr in der Turnhalle der (v.l.n.r.):Josef Faltenbacher (6.), Rudi Schinner (Trostpreis), Jasmin Käß (7.) Hans Balk (2.) Roland Lochner (4.), Matthias Hoff (1.) Markus Hensel (3.) Lothar Minnich (5.)Grundschule abzuhalten. Hell, weitläufig und übersichtlich konnten die 68 Teilnehmer an 17 Tischen ihrem Zocker-Hobby nachgehen. Bürgermeister und SPD-Vorsitzender Uli Roth begrüßte unter den Teilnehmern 2. Bürgermeister Reinhard Naber von der CSU-Fraktion, der in Begleitung von Gemeinderat Matthias Reul den Genossen einen Besuch abstattete. Unter den Gästen war auch die Seniorenbeauftragte der Gemeinde, Anneliese Krenkel.

Weiterlesen: Matthias Hoff mit bestem Blatt

   

Die Polizeiinspektion Kemnath

rät zum Thema Mobiltelefone im Straßenverkehr
"HOUST A HIRN, LOUSD AS HANDY LIENG"
Eine Sekunde Ablenkung genügt, um bei 50 km/h 14 Meter im Blindflug unterwegs zu sein.
Bitte lesen Sie hier weiter.

   

Neuer Radlader für Bauhof

Bild: Die Herren von links: Raiffeisen-Geschäftsführer Josef Scheidler, Bauhofleiter Volkmar Sirtl, Bürgermeister Uli Roth, Bauhhofmitarbeiter Thomas Löw, Werkstattmeister Martin Häupler, Raiffeisenmitarbeiter Benedikt Scholz und Peter Prem von der BIV WeidenKrummennaab. (den) Ein neuer Mitarbeiter im Bauhof: Der Radlader Modell Kubota R 085 mit 62,5 PS ist diese Woche in Dienst gestallt worden. Einstimmig hatte sich der Gemeinderat auch für die optional angebotene „4in1-Schaufel“ zum Mehrpreis von 3550 Euro ausgesprochen.
Den Auftrag zur Lieferung des Radladers erhielt die Firma Raiffeisen-Markt-Waren GmbH Erbendorf. Das Gesamtvolumen für den neuen Radlager beträgt knapp 50000 Euro.

Weiterlesen: Neuer Radlader für Bauhof

   

Umrüstung bringt Erleuchtung und Einsparung

Bild (den): links Markus Windisch (Kommunalbetreuer von bayernwerk) - Mitte BGM Uli Roth - rechts Gerhard Schmerber (Projektplaner bayernwerk-Netz-Center Weiden)   LED-Straßenbeleuchtung mit hoher Effizienz
Krummennaab. (den) Das Thema Energie spielt in der Gemeinde Krummennaab an vielen Stellen eine herausragende Rolle. Bürgermeister Uli Roth ist im Hauptberuf Chemielehrer und davon überzeugt, dass jedes eingesparte Kilowatt zu einer Verringerung der Menge an eingesetzten fossilen Brennstoffen führt. Nicht zuletzt deswegen hat sich der Gemeinderat mit dem Thema Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED befasst.

Weiterlesen: Umrüstung bringt Erleuchtung und Einsparung

   

Rathaussturm

Krummennaab. (den) "Jetzt gehört uns der Platz auf dem Thron!": Mit dreifachem Helau entmachteten Prinzessin Verena I. und Prinz Thomas I. Bürgermeister Uli Roth. Die Tollheiten übernahmen Kasse und Schlüssel. Roth freute sich angesichts des grauen Wetters draußen über die strahlenden Gesichter in bunten Kostümen drinnen im Rathaussaal. Alle vier Garden, von den Kleinsten der Purzelgarde, über Kinder- und Jugendgarde bis zu den Großen der Prinzengarde waren angetreten und begleiteten das Prinzenpaar bei ihrem Amtsantritt.

Weiterlesen: Rathaussturm

   

Seite 11 von 36

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab