Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt831644

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Verleih-Service für die Bürger der Gemeinde

Die Gemeinde Krummennaab verleiht in erster Linie an die gemeindlichen Vereine, aber auch an Privatpersonen aus dem Gemeindebereich folgende Ausstattungsgegenstände:

  • Pavillon (ohne Seitenwände)
  • Bierzeltgarnituren
  • Partybeleuchtung (Kaltlichtstrahler)
  • Plastikbecher in den Größen 0,5 l und 0,25 l
  • Sektgläser
  • Kaffeemaschinen (2 Stück)
  • Beamer  (Kaution 50,00 €)
Weiterlesen... Verleih-Service für die Bürger der Gemeinde  
 

News

Schaumparty der Feuerwehr

Krummennaab. (den) Zum Auftakt des Ferienprogramms der Gemeinde gab es gleich den Höhepunkt: Die Schaumparty der Feuerwehr. In der Fahrzeughalle hatten die Kameraden eine Cafeteria für die Eltern und Großeltern aufgebaut, die Kinder vergnügten sich bei verschiedenen Wasserspielen rund um das Feuerwehrhaus.

Weiterlesen: Schaumparty der Feuerwehr

   

In der Gemeinde Krummmennaab wurde gebaut

Bild (v.l.n.r.): Johann Vetterl (VLE), Ronald Thiele (ALE TIR), zwei Vertreter der Firma Hilgarth, Jürgen Walberer (VLE), Bauhof-Mitarbeiter Volkmar Sirtl und Walter LeißKrummennaab. (den) Gelöste Stimmung herrschte nach einem Sommerregenguss, als Bürgermeister Uli Roth in Begleitung von Bauhof-Mitarbeiter Volkmar Sirtl die vom Verband für Ländliche Entwicklung neu ausgebaute Gemeindeverbindungsstraße zwischen Burggrub und Reisermühle abnahm.

Alle Arbeiten wurden zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Für den Unterbau, die Entwässerung und die Bankette zeichnete die Firma Walter Leiß aus Waldsassen verantwortlich, die neue, im Oberbau verstärkte Asphaltschicht wurde von der Firma Hilgarth aus Wölsau eingebaut.

Weiterlesen: In der Gemeinde Krummmennaab wurde gebaut

   

5. Kirchsteigfrühschoppen der Krummennaaber SPD

BILD.: v.l.n.r. Thomas Döhler - Rainer Fischer - BGM Uli Roth - Wolfgang BauerKrummennaab. (den) Aufgrund des sehr guten Besuchs beim 5. Kirchsteigfrühschoppen der Krummennaaber SPDler strahlten alle Helfer und Organisatoren um Bürgermeister und Vorsitzenden Uli Roth mit der Sommersonne um die Wette. Die vorbereiteten Weißwürste fanden reißenden Absatz, so dass man von einem lokalen Metzger spontan Nachschub organisieren musste.
SPD-Neumitglied Bernd Wagner steuerte sein selbst gebackenes Brot bei, das mit Griebenschmalz zum Weißbier mundete.

Weiterlesen: 5. Kirchsteigfrühschoppen der Krummennaaber SPD

   

Führung auf der Baustelle

Krummennaab. (den) Anlässlich des Siedler-Geburtstags-Nachmittags bot Bürgermeister Uli Roth eine Führung über das ehemalige Seltmann-Gelände an. Trotz Regen schlossen sich knapp 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch Gäste aus Nah und Fern, der Tour an.

Weiterlesen: Führung auf der Baustelle

   

„Die Vöia van Grenzboch“

Thumsenreuth. (bwa) Ihr 25-Jähriges Jubiläum feierte am Wochenende die Volksliedgruppe „Die Vöia van Grenzboch“ mit einer Sitzweil Einen Eintrag ins Goldene Buch und Gutscheine für die Luisenburg bescherte Bürgermeister Uli Roth den Jubularen.  im Schützenhaus. Im Vorfeld fand in der Filialkirche Herz Jesu eine Bauernmesse für die verstorbenen Musikanten statt, die von der Friedenfelser Stubenmusi musikalisch umrahmt und von den Gottesdienstbesuchern mitgesungen wurde. Zelebriert wurde sie von Pfarrer Joji in Vertretung für Pater James.

Weiterlesen: „Die Vöia van Grenzboch“

   

BRK KV Tirschenreuth sucht Fördermitglieder

Seit 14. Juli 2014 findet im gesamten Landkreis eine Fördermitgliederwerbung des BRK statt.

Mitglieder des Rotes Kreuzes sollen die Bürger über das Bayerische Rote Kreuz im Kreisverband Tirschenreuth informieren und von einem Engagement als Fördermitglied überzeugen, da viele Tätigkeiten und Angebote nur mit diesen Fördergeldern finanziert werden können.

Fördermitglied kann man auch gleich hier werden.

   

Meine Bauernkiste - aus der Region

Sie wollen Produkte aus unserer Region?

Es gibt die Lösung, wie sie schnell und unproblematisch an regionale Erzeugnisse kommen.

Durch eine Kooperation der Tirschenreuther Direktvermarkter, dem Maschinenring und dem Bayerischen Roten Kreuz wurde das Projekt „Meine Bauernkiste aus der Region“ ins Leben gerufen. Der besondere Service hier ist, dass frische, knackige, saisonale und regionale Produkte direkt zu Ihnen nach Hause geliefert werden.

Auf der Produktliste finden Sie eine vielseitige Auswahl an unbehandelten Lebensmitteln aus kontrolliertem und konventionellem Anbau von Landwirten aus unserer Region. Alle Informationen rund um die Bauernkiste finden Sie hier auf dem Flyer.


Ihre Bestellung können Sie direkt mailen an felicitas.spohr-kohl (at) maschinenringe.de, faxen: 09631/60022-55 oder per Post an die MR Stiftland GmbH in der St.-Peter-Str. 33 in Tirschenreuth schicken.

 

   

Traditionelles Thumsenreuther Vatertagsangeln

Die "Vatertagsangler" (mha) Seit mehr als 25 Jahren treffen sich Thumsenreuther Papas und deren Kinder zum Vatertagsangeln am Rechenweiher. 18 Angler ließen sich auch vom Dauerregen nicht von ihrem Hobby fernhalten und harrten von 6 bis 11 Uhr am Gewässer aus.

Nach dem Abwiegen und Verrichten der Fische setzten sich die Petrijünger zum Picknick mit Frauen und Kindern zusammen. Mittags gab es Gegrilltes und am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Dank galt Thomas Busch für die Stiftung von zwei neuen Pokalen.

Weiterlesen: Traditionelles Thumsenreuther Vatertagsangeln

   

Benefizkonzert

des Polizeiorchesters Bayern am 04.07.2014 in der Kirche Hohenthan
Die Stadt- und Jugendblaskapelle „Grenzlandbuam“ Bärnau hat zu ihrem diesjährigen Jubiläum ein Benefizkonzert zu Gunsten des Kindergartens und der Nachbarschaftshilfe Bärnau organisiert.
Die Karte kostet im Vorverkauf 12,00 Euro.
Vorverkaufsstellen sind die Volksbanken in Bärnau und Tirschenreuth.

   

Jubiläumskonzert anlässlich des 75-jährigen Gründungsfestes des Posaunenchores

Die Chöre der evangelischen Gemeinden Thumsenreuth-Krummennaab konnten sich zu diesem Jubiläumskonzert gegenseitig nur beglückwünschen. Der Posaunenchor feierte sein 75 – jähriges Bestehen und eine beeindruckende Anzahl Musizierender – Posaunenchor, Flötenchor, Projektkirchenchor und Orgel - stimmten in das große Lob zur Ehre Gottes jeweils mit ihrem Können ein. Besonders freuten sich die Besucher auch über das Mitwirken der "Quersinger" der katholischen Schwesterpfarrei.

Pfarrer Klaus Göpfert begrüßte alle Beteiligten und Besucher mit Worten aus dem 100. Psalm: "Jauchzt dem Herrn alle Welt..". Gott zu loben, sei der Auftrag des Posaunenchores, der sich jung, frisch und dynamisch im Chorraum der Thumsenreuther Ägidienkirche mit ihrem Leiter Werner Klüher präsentierte.

Weiterlesen: Jubiläumskonzert anlässlich des 75-jährigen Gründungsfestes des Posaunenchores

   

Seite 32 von 35

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab