Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt922091

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald du aufhörst, treibst du zurück."

Benjamin Britten

vhs Tirschenreuth

Werfen sie einen Blick auf die aktuellen Kursangebote von der vhs Tirschenreuth.

 

Newsflash

Die Akzeptanzstellen der Bayer. Ehrenamtskarte

im Landkreis sind seit 22.12.2011 veröffentlicht. Sie finden Sie hier. Weitere Infos zur Ehrenamtskarte gibt es hier bei uns. Seit April 2013 liegt im Rathaus auch ein Faltblatt mit den Akzeptanzstellen im Landkreis aus.

 
 

Neue Spielgeräte für die Krummennaaber Kinder

 

Die Gemeinde stellte neue Spielgeräte in den Betrieb. Von links: Zweiter Bürgermeister Herbert Mattes, Bürgermeisterin Marion Höcht, Bauamtsleiter Gerhard Streibelt und Bauhofleiter Volkmar SirtlEine demokratische Abstimmung unter den Grundschülern ist nun Realität geworden – das Hamstergrad am Spielplatz gibt Bürgermeisterin Marion Höcht für den Spielbetrieb frei.

Auf attraktive und interessante Spielplätze legte die Gemeinde bereits in der Vergangenheit einen hohen Wert. Bürgermeisterin Marion Höcht führt diese Sichtweise fort und nach einer umfassenden Spielplatzkontrolle in Zusammenarbeit mit der Steinwald-Allianz wurden die notwendigen Sanierungsmaßnahmen auf den Plätzen sofort behoben. Neben einer kompletten Erneuerung des Fallschutzes am Spielplatz in der Johann-Baptist-Lehner-Straße stand auch die Ertüchtigung des umschließenden Zauns an. Gemäß eines vergangenen Gemeinderatsbeschlusses wurden der in die Jahre gekommenen Basketballkorb und die marode Brotzeitbank abgebaut und mit neuen Objekten, ein Hamsterrad und eine Sitzbank mit Sonnensegel, besetzt. Dank des agilen Bauamtsleiters Gerhard Streibelt, der zeitnah die Bestellung der neuen Spielgeräte trotz längerer Lieferzeiten für den Bürgerpark sowie für die Spielplätze in Thumsenreuth und Krummennaab auslöste, konnte der gemeindliche Bauhof in den vergangenen Tagen b  ei schönstem Wetter die Spielgeräte professionell einbauen. Auch im Bürgerpark kommen die kleineren Kinder mit zwei Federwippen auf ihre Kosten und eine Doppelseilbahn soll im Herbst das Spielangebot für die Kleinen abrunden. In Thumsenreuth können die Kinder auf einem Balancierparcours ihren Gleichgewichtssinn auf die Probe stellen und auf einem gespannten Seil über die Plattformen balancieren. Ob groß oder klein, die Dorfkinder nutzen das Angebot mit Begeisterung und es herrscht reger Betrieb auf den gemeindlichen Spielplätzen.

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab