Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt671038

Newsflash

Sprechzeiten des Bürgermeisters

Der 1. Bürgermeister steht Ihnen nach telefonischer Voranmeldung und Terminabsprache zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich zunächst wegen eines Termins an die Verwaltung unter 09682-92110

 
 

Schule

Holzlatten für den Bürgerpark

Krummennaab. (den) Bunt trieben es diese Woche die Grundschüler in Krummennaab. Immer nach Schulschluss trafen sich elf Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse mit Pinsel und Farben in der Aula. Als Malunterlage gab es allerdings kein Papier sondern Holzlatten. Mit geometrischen Figuren und Formen, Tieren, Himmel und Erde verzierten die Künstler die verschieden großen Latten. Diese verzieren später den Zaun rund um die Solar-Sonnenblumen im Bürgerpark.

Weiterlesen: Holzlatten für den Bürgerpark

 

Auszeichnungen und Urkunden für die Schüler

Die Antolin-Sieger Greta Conrad (sprang für ihre erkrankte Schwester Luna ein), Simon Prölß, Mirja Reinl, Schulsieger Alexander Aristide, Leon Schneider mit ihren Buchprämien und Schulleiterin Sigrid Reger-Scharf (von links)Krummennaab. (den) Ein wahrlich ausgezeichneter Tag war diese Woche für die Schülerinnen und Schüler an der Grundschule Krummennaab. Sie erhielten Urkunden, Auszeichnungen und Abzeichen für die verschiedensten Disziplinen. Zuerst ehrte Schulleiterin Sigrid Reger-Scharf die besten Leserinnen und Leser. Im Antolin-Programm schaffte Leon Schneider aus der ersten Klasse 403 Punkte. "Wirklich eine ganze Menge für einen Erstklässler", gratulierte Reger-Scharf. Simon Prölß aus der 2a erlas sich 2185 Punkte, Mirja Reinl (2b) schaffte 1545 Antonlin-Punkte.

Weiterlesen: Auszeichnungen und Urkunden für die Schüler

   

Buchstabenfest an der Schule

Krummennaab. (den) Mama Maus, alias Lehrerin Edith Lippert, und ihre Mäusekinder begrüßten in der Aula Eltern und Großeltern sowie die Zweitklässler zum Buchstabenfest der Mäuse. Nach dem ersten Schuljahr können und kennen die Erstklässler nun alle Buchstaben. Dies stellten sie mit dem ABC-Lied unter Beweis. "Die Kinderschar ist riesengroß, 27 an der Zahl. Das ist manchmal eine Qual" eröffnete Lippert den ABC-Reigen.

Weiterlesen: Buchstabenfest an der Schule

   

Sportfest an der Grundschule

Krummennaab. (den) Der schnellste Sprint war wahrscheinlich der ins Schulhaus zurück. Das Sportfest mit Bundesjugendspielen der Grundschule Krummennaab fiel diese Woche fast ins Wasser. Auf dem Allwetterplatz, bei noch schönstem Wetter, wärmten sich die Grundschüler zu Musik und nach Anweisung von Lehrer Ewald Pavlica auf. Dann ging es an die einzelnen Stationen.

Weiterlesen: Sportfest an der Grundschule

   

Gesundes Frühstück

Krummennaab. (den) Honigbrot und Müsli mit Joghurt waren am letzten Schultag vor den Osterferien der Renner. Der Elternbeirat verzichtete dieses Jahr auf ein Ostergeschenk und lud die Erst- bis Viertklässler lieber zu einem gesunden Frühstück ein. Stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Katja Stangl und ihre Mitstreiter schmierten Honigbrote, schnitten Obst und Gemüse und füllten Trauben- und Apfelschorlen ein.

Weiterlesen: Gesundes Frühstück

   

Oper in der Schule

Krummennaab. (den) Das Rezept für Ameisenbärenschokolade wollte zum Schluss doch keiner wissen, dafür bombardierten die Erst- bisViertklässler zwei "echte" Opernsänger mit ihren Fragen. Die Tourneeoper Mannheim gastierte mit ihrem Stück "Edgar, das gruselige Schlossgespenst".
Mit gruseligen Geistern, einem kopflosen Reiter und natürlich viel Gesang ging es für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Krummennaab diese Woche einmal quer durch die Operngeschichte. Edgar, gespielt und gesungen von Tenor Karsten Münster, ein "waschechter, flotter Geist", erbt von seiner Tante ein richtiges Geisterschloss.

Weiterlesen: Oper in der Schule

   

Weihnachtsfeier in der Schule

Krummennaab. (den) "Besondere Tage erfordern besondere Taten", begann Schulleiterin Sigrid Reger-Scharf den weihnachtlichen Morgen in der Mehrzweckhalle. Aufgrund der Wetterlage mit Blitzeis und Glätte war kein Bus gefahren und so waren viele Schülerinnen und Schüler zu Hause geblieben. Eines davon mit einer tragenden Rolle im Schulspiel. Für diese Schülerin sprang Reger-Scharf ein, schlüpfte in ein Engelsgewand und spielte ihre Rolle perfekt.
Mit einer Lichterpolonaise eröffneten die Klasse 2b und 4 den letzten Tag vor den Weihnachtsferien. Gemeinsam sagen sie "Im Schein der Kerzen" und sprachen ein Gedicht. Die erste Klasse erzählte vom Nikolaus und begleitete sich an Xylophon und Flöte dabei selbst. Die Weihnachtswünsche der 2a fielen dagegen etwas "komisch" aus: Würstchen in der Dose, Limo, ein Skiurlaub, Fotohandy und das Ganze auch noch bitte recht schnell.

Weiterlesen: Weihnachtsfeier in der Schule

   

Seite 2 von 9

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab