Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt669111

Newsflash

Verleih-Service für die Bürger der Gemeinde

Die Gemeinde Krummennaab verleiht in erster Linie an die gemeindlichen Vereine, aber auch an Privatpersonen aus dem Gemeindebereich folgende Ausstattungsgegenstände:

  • Pavillon (ohne Seitenwände)
  • Bierzeltgarnituren
  • Partybeleuchtung (Kaltlichtstrahler)
  • Plastikbecher in den Größen 0,5 l und 0,25 l
  • Sektgläser
  • Kaffeemaschinen (2 Stück)
  • Beamer  (Kaution 50,00 €)
Weiterlesen... Verleih-Service für die Bürger der Gemeinde  
 

OGTS geht an den Start

Bild (den) Im Vordergrund: die Kinder, die ihr erstes OGTS-Mittagessen einnehmen: Fleischpflanzerl mit Kroketten und Stampf, dahinter v.l.n.r.:  BGM Uli Roth - Lisa Kasseckert - die Gruppenleiterin Bianca Kiener-Dietrich - Rektorin Sigrid Reger-Scharf  - gfi-Koordinatorin Martina Weiß  - Gisela Dressler  - Monika Rohrer   Neues Angebot an der Grundschule
Krummennaab. (den) Die OGTS an der Grundschule Krummennaab ging wie geplant an den Start. OGTS bedeutet: Offene Ganztagesschule und bietet für die Grundschulkinder nach dem individuellen Schulschluss ab 11.20 Uhr eine Betreuung bis 16 Uhr unter fachkundiger, pädagogisch-qualifizierter Leitung.
Der Schulverband Krummennaab hat sich in Abstimmung mit Schulleiterin Sigrid Reger-Scharf und der Regierung der Oberpfalz den Kooperationspartner gfi (Weiden) ins Boot geholt. Mit insgesamt drei Damen werden die Kinder wie folgt betreut: in der Zeit zwischen 11.20 Uhr und 13.30 Uhr betreut die für die bisherige Mittagsbetreuung zuständige Monika Rohrer die Kinder.

Um 13 Uhr gibt es im Foyer der Turnhalle ein gemeinsames Mittagessen, das von Michael Wirth in der Stadthalle Erbendorf täglich frisch zubereitet wird. Von 14 bis 15 Uhr schließt sich eine Lernzeit an, in der Hausaufgaben unter Aufsicht erarbeitet werden können. Die Zeit zwischen 15 und 16 Uhr gehört dem gemeinsamen Spielen, Basteln, Turnen und Erleben.

 

Die Leitung dieser OGTS-Gruppe obliegt Frau Bianca Kiener-Dietrich. Ihr steht Gisela Dressler zur Seite. Da eine Mittagsverpflegung bei einer Anmeldung verpflichtend ist unterstützt Lisa Kasseckert das Auf- und Abservieren der Speisen und sorgt in der Küche für Ordnung.

Aktuell sind mindestens 11, maximal bisher 15 Kinder für das warme Mittagessen angemeldet. Martina Weiß, Projekt-Koordinatorin der gfi betonte, dass es für den Start an so einer kleinen Schule schon ein respektables Grüppchen sei. Man könne für den Anfang zufrieden sein. Das Angebot wird gut angenommen.

Bürgermeister Uli Roth, der zugleich Vorsitzender des Schulverbandes ist, begrüßte sowohl die Kinder wie auch alle in und für die OGTS tätigen Damen. Er führte in einer kurzen Ansprache aus, dass die Gemeinde demnächst knapp 100.000 € ins Schulgebäude investieren werde, um die OGTS-Gruppe in einem schönen Wohlfühl-Ambiente unterzubringen. Nur so, seine Meinung, werden sich künftig vielleicht noch mehr Eltern für dieses Angebot entscheiden.

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab