Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt862840

Newsflash

Jobbörse Oberpfalz

Die neue Jobbörse OberpfalzJobs des Regionalmarketing Oberpfalz wurde offiziell vorgestellt. Für Fach- und Führungskräfte sowie Arbeitgeber bietet das Jobportal unter www.oberpfalzjobs.de viele neue Funktionen rund um das Thema Arbeit und Karriere. Sie möchten als Unternehmen bereits jetzt Ihre Stellenangebote einstellen, um beim Start dabei zu sein? Schreiben Sie an das Regionalmarketing unter jobs@oberpfalzjobs.de.

> zu oberpfalzjobs.de

 
 

So geht Demokratie

Am Montag, 09.03.2020 besuchte Bürgermeister Uli Roth die Grundschule. Alle Schüler hatten sich dazu in der Turnhalle eingefunden. Es galt Stimmzettel auszuzählen und das schon einige Tage vor der Kommunalwahl. Die Schüler und Vorschulkinder im Kindergarten Krummennaab hatten dazu nach den Faschingsferien einen Stimmzettel erhalten. Sie sollten nämlich abstimmen, welches Spielgerät für die Neugestaltung des Spielplatzes an der Johann-B-Lehner-Straße von der Gemeinde angeschafft wird. Wer kann das besser entscheiden als die Kinder. Drei Spielgeräte standen zur Wahl: ein Hamsterrad, eine Kletterraupe, ein Bodentrampolin. Wer sein Kreuz auf dem Stimmzettel gesetzt hatte, durfte seinen Stimmzettel in die von der Gemeinde in der Pausenhalle aufgestellte, verschlossene Wahlurne werfen.

Ganz gespannt waren die Schüler, als Bürgermeister Roth die verschlossene Urne mit dem Schlüssel öffnete. Zuerst wurde die Anzahl der abgegebenen Stimmzettel festgestellt. Es waren 106, 2  Stimmzettel davon waren ungültig. Nun galt es die Stimmzettel je nach Kreuz auf drei Stapel zu ordnen. Schnell war ersichtlich, wer das Rennen macht. Mit 78 Stimmen (75%) lag das Hamsterrad deutlich vorne. Für das Trampolin entschieden sich 19 Kinder, die Kletterraupe erhielt 7 Stimmen. Groß war der Jubel, als das Ergebnis offiziell bekannt gegeben wurde.
So erlebten die Schüler hautnah, wie Demokratie funktioniert. Alle freuen sich jetzt schon auf das neue Spielgerät.

 

 

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab