Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt667672

Newsflash

Neue Friedhofssatzung

Die Friedhofssatzung wurde wegen der Gemeinschaftsurnengrabanlage "Auge Gottes" überarbeitet und es gelten ab sofort neue Vorschriften, die im § 15 zusammengefasst sind.

Zur neuen Friedhofssatzung

 
 

Vereine

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Genossen feiern 100 Jahre Sozialdemokratie

Bild (den): SPD-Vorsitzender Uli Roth und Fraktionssprecher Max Sieder mit der wieder ausgepackten Vereinsfahne des SPD-OrtsvereinsGroßes Fest der SPD Krummennaab
Krummennaab. (den) 1919, vor genau 100 Jahren - ein Jahr nach dem Ende des 1. Weltkriegs - hat sich in Krummennaab aus den Reihen der Arbeiterschaft der damaligen Porzellanfabrik ein SPD-Ortsverein gegründet. Dieses einmalige Jubiläum wird nun gebührend gefeiert. Am Samstag lädt die SPD Krummennaab mit ihrem Vorsitzenden und Bürgermeister Uli Roth an der Spitze politische Weggefährten und die Bevölkerung ein, dieses runde Jubiläum gebührend mitzufeiern.
Gedacht ist an einen unterhaltsamen Festabend, der bereits um 18 Uhr mit den Klängen der Blaskapelle Reuth eröffnet wird. Zur besten Abendessenszeit servieren die Genossen bayerische Schmankerln und süffigen Gerstensaft.

Weiterlesen: Genossen feiern 100 Jahre Sozialdemokratie

 

Die Tanzsparte des TSV Krummennaab

veranstaltet  am Samstag 12. Oktober 2019 ihren traditionellen Herbstauftakt in der Mehrzweckhalle Krummennaab,
Einlass ab 18:45Uhr, 
Eintritt frei, 
Kleidung „Casual“,  tanztaugliche Schuhe empfohlen. 
Das Rahmenprogramm finden Sie hier:

Erfolg in Budapest
Am Sonntag, den 30. Juni, wurden in Budapest die ProAm-Competitions mit vielen verschiedenen Tanzturnieren aus den Bereichen der Standard- und Latein-Tänze veranstaltet. Jobst-Bernd Freiherr von Lindenfels, der in Nürnberg und Krummennaab lebt, hat dort zusammen mit seiner Trainerin Michaela Kemnitzer aus Erlangen in der Kategorie „ProAm 55+ Standard“ teilgenommen und gegen internationale Konkurrenz den ersten Platz erreicht.
Lesen Sie hier weiter!

   

100 Jahre SPD Krummennaab

Der SPD Orstverband Krummennaab lädt zur Jubiläumsfeier in die Schulturnhalle ein.

   

CSU-Ausflug

Die Reisegruppe vor der Goldwand. Rechts: Goldschlägermeister Dieter DrotleffDer diesjährige CSU Ausflug des Ortsverbandes Krummennaab/Thumsenreuth führte die Mitglieder in die „Goldschlägerstadt“ Schwabach. Die Organisation übernahm Altbürgermeister und Ehrenbürger der Gemeinde Krummennaab Franz Stangl. Nach einer kurzweiligen Zugfahrt kam die Reisegruppe in Schwabach an und Stangl führte die Gruppe durch die historische Altstadt mit ihren sehenswerten Fachhäusern. Auch der Besuch der alljährigen Herbstkirchweih rund um den Königsplatz durfte nicht fehlen. Ein Biergarten am Marktplatz mit auslagernden Bäumen lud zum Verweilen und Mittagessen ein. Im Anschluss stand der Besuch des Goldschlägermuseums auf dem Programm.

Weiterlesen: CSU-Ausflug

   

Gut besucht: 10. Kirchsteigfrühschoppen

Wetter zwingt Genossen ins Foyer
Krummennaab. (den) Wie es sich gehört hörten viele der vorbereiteten Weißwürste das Zwölf-Uhr-Läuten nicht mehr. Großer Andrang herrschte beim 10. Kirchsteig-Frühschoppen des SPD-Ortsvereins. Punkt 10 Uhr kamen die ersten Besucher, nach der Kirche setzte sich auch Pater James zu den Gästen. Weil es am Morgen noch wolkig und bedeckt hereinschaute wich man kurzerhand ins Foyer aus.
Bürgermeister und "Bedienung" Uli Roth begrüßte in seiner Funktion als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins die vielen Gäste, darunter Landtagsabgeordnete Annette Karl, die SPD-Vorsitzende von Reuth, Karin Neugirg, den ehemaligen SPD-Kreisvorsitzenden und Fraktionssprecher Rainer Fischer, Kreisrätin Hannelore Bienlein-Holl und die SPD-Bürgermeisterkandidatin aus Fuchsmühl, Nicole Fürst (Bild, den).

Weiterlesen: Gut besucht: 10. Kirchsteigfrühschoppen

   

G-Jugend-Fußball-Turnier ein voller Erfolg

Gruppenbild aller teilnehmenden Mannschaften 8 Mannschaften tragen faires Turnier aus
Krummennaab. (den) Da soll noch einer sagen, es gäbe keine Kinder mehr. Der TSV Krummennaab strafte alle Lügen, indem er ein perfekt organisiertes und überaus gut besuchtes Fußballturnier für acht Mannschaften aus dem G-Jugend-Bereich ausrichtete.
Organisator und Jugendtrainer Mario Totzauer hatte zusammen mit seinem Team alles bestens gerichtet. Nur zu Beginn um 14 Uhr gab es zwar einen kurzen, aber heftigen Gewitterguss, danach hellte das Wetter auf. Die gezeigten Turnierleistungen konnten sich sehen lassen. Gespielt wurde in zwei Gruppe mit jeweils vier Mannschaften. 6 kleine Feldspieler im Alter von 5 bis 6 Jahren – darunter auch einige Mädchen - und ein Torwart lieferten sich in 12-minütigen Partien heiße Kämpfe.

Weiterlesen: G-Jugend-Fußball-Turnier ein voller Erfolg

   

Jahreshauptversammlung der SPD

Bild (den) v.l.n.r:  Vorsitzender Uli Roth - Bezirksrätin Brigitte Scharf, mit den Geehrten Claudia Grasser und Thomas Löw.   Ortsverein zieht BilanzKrummennaab. (den)
Der SPD-Ortsverein Krummennaab hielt im Sportheim seine Jahreshauptversammlung ab. Der Einladung von Vorsitzendem Uli Roth waren 15 Mitglieder gefolgt. Ein besonderer Willkommensgruß galt Bezirksrätin Brigitte Scharf aus Erbendorf.
Nach der offiziellen Eröffnung gedachten die Genossen den verstorbenen Mitgliedern Helmut Zetlmeisl und dem erst kürzlich verstorbenen Ehrenmitglied und Ehrenbürger Horst Weiße, der 36 Jahre im Gemeinderat der SPD-Fraktion angehörte. Gegen das von Schriftführerin Karin Krenkel verlesene Protokoll gab es keine Einwendungen.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung der SPD

   

Seite 1 von 22

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab