Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt585456

Newsflash

suchen & finden

Verwenden Sie unsere neue Suchfunktion, um gezielt Informationen auf der Webseite zu finden. Das Suchfeld finden Sie in der Fußzeile. (grüner Bereich am Ende der Seite)

Für eine erfolgreiche Suche ist die richtige Wahl der Schlagwörter entscheidend.

Weiterlesen... suchen & finden  
 

Vereine

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins B800

Viele überregional erworbene Wimpel und Ehrenbänder konnten die Züchter Josef Hanauer, Wolfgang Schön und Mario Weigl (von links) vorweisen. Josef Grünauer und Florian Schmidt blicken auf 40 und 25 Jahre Zugehörigkeit zurück (daneben). Vorsitzender Wolfgang Brunhofer und 2. Bürgermeister Reinhard Naber (rechts) strahlen angesichts der großen Erfolge.   Krummennaab. (bwa) Strahlende Gesichter gab es bei der Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins B800. Denn die Züchter hatten ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Das einzige, was Vorsitzendem Wolfgang Brunhofer nicht so recht schmeckt, sind die zurückgehenden Mitgliederzahlen.
Der Vorsitzende berichtete von Schulungen auf Kreis- und Bezirksebene und auch Versammlungen wie in Weiden, Münchshofen oder Waidhaus. Ohne diese Tagungen wären die Vereine ohne Zukunft, so Brunhofer. Für ihn sei der Besuch Ehrensache, ebenso wie die Anwesenheit bei Veranstaltungen der anderen Ortsvereine. Auch in Krummennaab sei eine Schulung abgehalten worden. Der Verein nahm an vielen Veranstaltungen und Schauen teil und erhielt dabei oft höchste Bewertungen. 2017 sei eines der besten Jahre gewesen. Er selbst stellte auch erfolgreich auf überörtlichen Schauen wie in Waidhaus, Waldmünchen, Erfurt, Leipzig und Wiesau aus.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des Kleintierzuchtvereins B800

 

Neuwahlen und Ehrungen

BILD (den) v.l.n.r.: hinten  Uli Roth, Bezirktagskandidatin Brigitte Scharf, Neumitglied Markus Krenkel, Gemeinderat Max Sieder und Kreisvorsitzender Rainer Fischer, vorne: Gemeinderätin Karin Krenkel, Ehrenmitglied Xaver Rosner und Hans MarkSPD-Ortsverein stellt sich neu auf
Krummennaab. (den) Es galt eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. SPD-Vorsitzender und Bürgermeister Uli Roth konnte zur Jahreshauptversammlung 19 stimmberechtigte Mitglieder im TSV-Sportheim begrüßen. Außerdem besuchte SPD-Kreisvorsitzender Rainer Fischer und Bezirkstagskandidatin Brigitte Scharf die Krummennaaber Genossen, beide wandten sich mit kurzen Grußworten an die Versammlung.

Weiterlesen: Neuwahlen und Ehrungen

   

Jahreshauptversammlung der VdK Krummennaab am 07.04.2018

Für vier Jahre gewählt: Der neue Vorstand des VdK-Ortsverbandes Krummennaab stehend von links: Vorsitzender Bernd Wagner, Beisitzer Hugo Reul, Schriftführer Reinhard Naber, Beisitzer Johann Flügel, Beisitzer Mehmet Aran, Beisitzer Richard Lang, Beisitzer Christian Jost, Kreisgeschäftsführer Harald Gresik; nicht auf dem Bild: Beisitzer Johann Käß sitzend von links: Kassierin Anna-Maria Sieder, Vertreterin der Frauen Veronika Zwolan, 2. Vorsitzende Petra Andraschko.Gelebtes Miteinander beim  VdK

ab Jahresbeginn:  Reuther gehören zum VdK-Ortsverband Krummennaab

Bei strahlendem Frühlingswetter freute sich Vorsitzender Bernd Wagner über eine gut besuchte Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbandes Krummennaab im Schützenhaus Thumsenreuth . Als besondere Gäste gaben der VdK-Kreisgeschäftsführer Harald Gresik, der zweite Bürgermeister Reinhard Naber, der Reuther Altbürgermeister Josef Zölch und der  Vorsitzende des aufgelösten Ortsverbandes Reuth Werner Reber einen angemessenen Rahmen ab.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung der VdK Krummennaab am 07.04.2018

   

Schlachtschüssel bei der CSU

Krummennaab. (hju) „Ratzfatz war alles leer gegessen“, freute sich 1. Vorsitzender des CSU Ortsverbandes Krummennaab. Die Rede ist von Blut- und Leberwürsten, Kesselfleisch, Kraut und dem eigentlichen Star aus der Küche: dem Dotsch. Viele Bürgerinnen und Bürger nahmen wieder am traditionellen Schlachtschüsselessen im Foyer der Krummennaaber Grundschule teil. Stark vertreten war mit über zehn Teilnehmern der örtliche Seniorenclub „Unter Uns“.

Weiterlesen: Schlachtschüssel bei der CSU

   

Sportlerball in Krummennaab

Krummennaab. (den) "Mitternachtszirkus" um kurz vor 23 Uhr: Der TSV Krummennaab stellte für seine Jugendgarde einfach die Uhr um eine Stunde vor. Die jungen Damen luden das Publikum bei ihrem Showtanz zu einer düster-rockigen Zirkusvorstellung ein und verzauberten das begeisterte Publikum mit ihrer perfekten Choreographie. Nach der Begrüßung durch TSV-Vorsitzenden Thomas Meierhöfer übernahm das Prinzenpaar Verena I. und Thomas I. Die beiden Hoheiten und ihre Garden starteten den Sportlerball mit einem Eröffnungstanz. Die Tanzfläche leerte sich auch nicht mehr so schnell, Einhörner, Trumps und der böse Wolf feierten zur Musik der Band HWO.

Weiterlesen: Sportlerball in Krummennaab

   

Kaltwasser-Grill-Challenge

Krummennaab. (den) Eine Probe der etwas anderen Art absolvierten die Musikerinnen und Musiker des Posaunenchores Thumsenreuth-Krummennaab. Vergangene Woche hatte der befreundete Posaunenchor aus Floß die Kollegen bei der Kaltwasser-Grill-Challenge nominiert. Im Bürgerpark nahmen die Krummennaaber die Herausforderung an, stellten einen Grill auf und sich selbst ins kalte Wasser. Neben Zoigl und Bratwurst gab es natürlich noch ein "Prosit" auf Trompete, Posaune und Bariton.

Weiterlesen: Kaltwasser-Grill-Challenge

   

Ehrenmitgliedschaften als Geschenke

Bild (den) v.l.n.r  2, Vors. Georg Bauer, Hubert Bannert, das neue Ehrenmitglied Stefan Hiller, Norbert Hederer, 1. Vors. Dr. Wolfgang Witt, Eberhard Zwack, neues Ehrenmitglied Xaver Rosner, Stefan GmeinerWeihnachtsfeier der Chorgemeinschaft
Thumsenreuth. (den) Der Einladung von Vorstand Dr. Wolfgang Witt zur Weihnachtsfeier waren nahezu alle aktiven Sangesbrüder der Chorgemeinschaft Krummennaab-Thumsenreuth in Begleitung ihrer Ehefrauen gefolgt. Mit weihnachtlichen Weisen, dirigiert von Chorleiter Helmut Wolf, wurde die stimmungsvolle Weihnachtsfeier im schön dekorierten Saal des Schützenhauses eröffnet. Dr. Witt dankte dem Chorleiter für sein stetes Probenengagement mit einer kleinen Zuwendung. Dieser revanchierte sich mit Lob und Dankesworten an seine Sänger und lud gleich ein zum Weihnachtskonzert am kommenden Sonntag in der kath.Pfarrkirche in Krummennaab (Beginn 15.30 Uhr).

Weiterlesen: Ehrenmitgliedschaften als Geschenke

   

Seite 3 von 21

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab