Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt729858

Newsflash

Am Weihnachtsmarkt

in Krummennaab ist im Foyer der Turnhalle (Kaffeestube) eine weiße Mädchenmütze liegen geblieben. Der Verlierer soll sich bitte im Rathaus Krummennaab melden.

 
 

Vereine

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

JHV Siedlergemeinschaft Thumsenreuth vom 07. April 2017

Bild stehend von links nach rechts: Tobias Mattes, Christian Mattes, Andreas Maderer, Ingrid Maderer, Bgm. Uli Roth, Veronika Schieder, Vorstand Manfred Haas und Ferdinand Schieder  Sitzend von links nach rechts: Stefan Hiller, Gisela Voigt und Ehrenmitglied Franz WenningDer Tätigkeitsbericht von 1. Vorstand Manfred Haas und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Thumsenreuth.
Das Gedenken an die verstorbenen Mitglieder galt besonders den im Berichtszeitraum verstorbenen Mitgliedern Hildegard Haas, Jochen Voigt und Elisabeth Hermannsdörfer.
Haas berichtete vom derzeitigen Mitgliederstand von 94 Mitgliedern, deren Durchschnittsalter 60,45 Jahre beträgt. Der seit Jahren unveränderte Mitgliedsbeitrag für ein Mitglied beträgt 20 Euro, ein Altsiedler hat 10 Euro zu entrichten.

Weiterlesen: JHV Siedlergemeinschaft Thumsenreuth vom 07. April 2017

 

Jahreshauptversammlung des STC Krummennaab

Krummennaab. (den) Gleich drei neue Mitglieder begrüßte Vorsitzender Jürgen Rosner mit Handschlag beim STC. Johanna Donenko, Bild: Mit Wolfgang Bauer, Johanna Donenko und Andreas Knorr (von rechts) begrüßten 1. Vorsitzender Jürgen Rosner und 2. Vorsitzender Dr. Wolfgang Witt (von links) gleich drei neue Mitglieder bei der Jahreshauptversammlung des STC.Andreas Knorr und Wolfgang Bauer besuchten als Neumitglieder die Jahreshauptversammlung im Sportheim. Dafür hatte sich Karin Birk entschuldigt, sie wäre für 40 Jahre Treue zum Verein geehrt worden. Für 25 Jahre hätte Marco Hofmann eine Ehrung erhalten, er war leider nicht erschienen.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des STC Krummennaab

   

Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Krummennaab

Für die langjährige Treue zum VdK konnte Bernd Wagner wieder Ehrungen vornehmen. Auf 20 Jahre Mitgliedschaft blicken zurück: Harun Kabaklar und Konrad Busch. 10 Jahre dabei sind: Harald Busl, Josef Gallersdörfer, Richard  Toll und Hans Höllerer.11 % aller Einwohner sind Mitglied; Reges Verbandsleben; Tagesfahrt zur Messe „Die 66“

Ortsvorsitzender Bernd Wagner freute sich bei der Jahreshauptversammlung des VdK Krummennaab über ein gut gefülltes Sportheim. An vier im vergangenen Jahr verstorbene Mitglieder erinnerte der Erste Vorsitzende. Die Anwesenden würdigten sie im Rahmen einer Gedenkminute.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Krummennaab

   

Aktionstag der Krummennaaber Feuerwehr

Krummennaab. (den) Die Löschwasseraktion der Feuerwehr Krummennaab ist bereits ein Erfolg. Mit Tristan Hagspiel trat vergangene Woche schon der erste Jugendliche seinen Dienst an. Am Aktionstag der Feuerwehr hatte er auch jetzt seinen ersten Einsatz. 
Kommandant Markus Krenkel begrüßte zahlreiche Gäste im Feuerwehrhaus Krummennaab. Eigentlich sei es ja unüblich, dass die Bürger zur Feuerwehr kommen. "Normalerweise kommen wir zu Ihnen", so Krenkel. Allerdings sei dies meist sehr unerfreulich. Umso mehr freute sich der Kommandant mit seiner Wehr, dass viele den Weg zum Gerätehaus gefunden hatten. Auch Bürgermeister Uli Roth und Ehrenkommandant Karl-Heinz Krenkel warfen einen Blick hinter die Kulissen. 

Weiterlesen: Aktionstag der Krummennaaber Feuerwehr

   

Mitgliederwerbung der Feuerwehr

Krummennaab. (den) "Heute kommen wir - Doch wer kommt morgen?" fragen die Kameraden der Krummennaaber Feuerwehr. Für ihre Mitglieder-Werbeaktion haben Kommandant Markus Krenkel, Vorsitzender Matthias Reul, zweiter Kommandant Martin Gruber und Kassier Andreas Heinz 250 "Löschwasser"-Flaschen designt und beklebt. Die fertigen Ein-Liter-Werbeträger verteilten sie vergangene Woche an alle potentiellen Feuerwehr-Anfänger im Alter von zwölf bis 34 Jahren.

Weiterlesen: Mitgliederwerbung der Feuerwehr

   

Jugendleiter beim TSV Krummennaab

Der Jugendleiter David Meister Krummennaab. (den) Nur ein Spieler, und der fällt verletzungsbedingt auch noch aus. Das ist die aktuelle Bilanz von TSV-Jugendleiter David Meister. Von der F- bis zur A-Klasse spielt damit derzeit niemand für den TSV Krummennaab. Das kann und will Meister nicht hinnehmen. Mit viel Herzblut wirbt er um neue Mitglieder, bietet verschiedene Aktionen und Schnuppertraining an. 
Im Sommer vergangenen Jahres bot er das Ablegen des DFB-Abzeichens an. In einem Parcour konnten die Kinder ihr fußballerisches Können zeigen, allerdings nahmen damals nur sieben Kinder diese Chance wahr. Noch bitterer für Meister war die Aktion Schnuppertraining in den großen Ferien. Es hatten sich zwar dafür sogar Kinder angemeldet, Vorsitzender Thomas Meierhöfer hatte für Verpflegung gesorgt, die erste Mannschaft extra das Fußballfeld vorbereitet. Aber dann kam niemand, Meister und seine Mitstreiter standen ganz alleine da. 

Weiterlesen: Jugendleiter beim TSV Krummennaab

   

Starkbierfest der Feuerwehr

Die drei Damen vom Grill (von links): 2. Vorsitzende Stefanie Sieder, Oberfeuerwehrfrau Ines Denz und Schriftführerin Julia Jakob verwöhnten mit bayerischen Schmankerln die Gäste.Krummennaab. (den) Bei Obatzdn und Wurstsalat genossen die Gäste ihr Starkbier. Die Feuerwehr hatte zum Starkbierfest eingeladen, auch Ehrenkommandant Karl-Heinz Krenkel und Ehrenvorsitzender Jakob Gallersdörfer waren unter den Gästen. Von den umliegenden Feuerwehren besuchten die Kameraden aus Thumsenreuth, Hessenreuth, Wildenreuth, Premenreuth, Wetzldorf und natürlich dem Patenverein Wurz das Starkbierfest.

Weiterlesen: Starkbierfest der Feuerwehr

   

Seite 6 von 22

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab