Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt588613

Newsflash

Ferienpass 2019

Ab sofort ist der Ferienpass 2019 des Kreisjugendrings Tirschenreuth im Rathaus für Kinder und Jugendliche sowie für Ferienkinder erhältlich, die am 9. September 2019 noch nicht 18 Jahre alt sind. Er kostet 5,00 Euro und ist vom 15. Juli bis 9. September gültig.

 
 

Vereine

Neuigkeiten aus dem Vereinsleben

Krummennaaber SPDler ziehen Bilanz

Bild (den) Die neue Vorstandschaft mit dem neuen Ehrenmitglied Gerhard SiederNeuwahlen und Ehrungen

Krummennaab. (den) Insgesamt 18 Mitglieder waren der Einladung von Vorsitzendem Uli Roth ins TSV-Sportheim gefolgt, um an der Jahreshauptversammlung der Genossen teilzunehmen. Nach Begrüßung und Totengedenken verlas Schriftführer Manuel Zetlmeisl das Protokoll der letzten Versammlung. Dann gab Roth seinen umfassenden Tätigkeitsbericht, in dem er chronologisch alle Ereignisse Revue passieren ließ. Aktuell habe der SPD-Ortsverein nur noch 43 Mitglieder. Kirchsteigfrühschoppen und Preisschafkopf sowie der Schafkopfkurs im Rahmen des Ferienprogramms waren Beitrage der SPDler zur Stärkung des gesellschaftlichen Lebens im Ort. Durch Besuch der Veranstaltungen der Nachbarortsvereine von Erbendorf und Reuth hielten die Genossen regional gut zusammen.

Weiterlesen: Krummennaaber SPDler ziehen Bilanz

 

Johannisfeuer in Krummennaab

Krummennaab. (den) Wohlbehütet unter großen Sonnenschirmen, die ihrem Namen auch alle Ehre machten, feierten die Krummennaaber ihr Johannisfeuer. Die Kameraden der Feuerwehr hatten alles bestens vorbereitet. Kiloweise hatten sie Karofffeln für den Dotsch gerieben, Vorsitzender Matthias Reul wieder sein Chilli vorbereitet. Auch Pommes, Käse und Bratwurst fanden Abnehmer, nichts blieb übrig. Für die Kinder gab es die letzte Gelegenheit im alten Feuerwehrauto eine Rundfahrt zu machen. Ende Juli feiert die Wehr ihr 120-jähriges Jubiläum mit Fahrzeugweihe des neuen Autos. Auch das Fest war ein Abschiedsfest: zum letzten Mal brannte das Feuer am alten Platz. Im kommenden Jahr feiert Krummennaab sein Johannisfeuer im neu angelegten Bürgerpark.

   

16 neue Truppführer im KBM-Bereich Thurm

Mit der Leiter hoch hinaus
Krummennaab. (den) Mittels echter Leiter erklommen die 16 Teilnehmer einen weiteren Abschnitt auf der Karriereleiter bei der Feuerwehr. Aus den Feuerwehren Erbendorf, Siegritz, Trevesen, Pechhofen, Reuth und Thumsenreuth waren 15 Kameraden und eine Dame zum Tupp-Führer-Lehrgang in Krummennaab angetreten.

Weiterlesen: 16 neue Truppführer im KBM-Bereich Thurm

   

Liederabend der Chorgemeinschaft

Röthenbach. (den) Um es mit den Worten des Koponisten George Gershwin zu sagen: der Abend war "wundervoll in Dur und Moll". Selbstironisch stellten sich die Sänger der Chorgemeinschaft Krummennaab-Thumsenreuth als "die alten Säcke" bei ihrem Liederabend vor. Als "die große Zier vom Männerchor" mit weniger Haaren, dafür mehr Bauch, eröffneten die Herren um Chorleiter Helmut Wolf den schwungvollen Abend beim Rechersimer. Vorsitzender Dr. Wolfgang Witt begrüßte unter den mehr als 100 Gästen eine Abordung des Gesangvereins Schönhaid, die Quersinger, den Seniorenclub und natürlich die Sängerfrauen.

Weiterlesen: Liederabend der Chorgemeinschaft

   

VdK-Hauptversammlung des OV Krummennaab am 09.04.16

Aktiver Ortsverband mit vielfältigen Veranstaltungenvon links: 1. Vorsitzender Bernd Wagner, komm. Kreisvorsitzender Georg Brand, Henry Schindler und Rosa-Maria Eck (jeweils für 10 Jahre Mitgliedschaft), 2. Bürgermeister Reinhard Naber
Im vollbesetzten Sportheim des TSV Krummennaab konnte Bernd Wagner neben dem 2. Bürgermeister Reinhard Naber auch den kommissarischen VdK-Kreisvorvorsitzenden Georg Brand begrüßen. An die drei verstorbenen Mitglieder Richard Blößl, Horst Aust und Winfried Bergner wurde im Rahmen eines Totengedenkens erinnert. Beim Rückblick auf das vergangene Jahr hob Bernd Wagner die sehr gut gelungene Tagesfahrt nach Prag hervor. Dieses Jahr wird das Vogtland erkundet. Interessenten sollten sich den 2. Juli vormerken.

Weiterlesen: VdK-Hauptversammlung des OV Krummennaab am 09.04.16

   

Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Thumsenreuth

Thumsenreuth. (den) Vorsitzender Georg Bauer konnte acht aktive Sänger und fünf fördernde Mitglieder zur Jahreshauptversammlung im (Von links) Rainer Huff, Vorsitzender Georg Bauer, Stefan Hiller Schützenhaus begrüßen, unter ihnen Bürgermeister Uli Roth. Zu Beginn erhoben sich die Mitglieder im Gedenken an den verstorbenen Sangesbruder Helmut Jaekel. Dann verlas Schriftführer Stefan Hiller das Protokoll der letzten Versammlung, wogegen es keine Einwände gab. In seinem Bericht führte Vorsitzender Bauer aus, dass der Verein aktuell 47 Mitglieder zähle. Es wurden 38 Singstunden zur Vorbereitung eines Liederabends in der Zoiglstube Rechersimer abgehalten.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins Thumsenreuth

   

Jahreshauptversammlung des Liederkranzes

Die neue und alte Vorstandschaft (von links): 2. Vorsitzender Gerhard Käß, Revisor Manuel Jeltsch, Vorsitzender  Dr. Wolfgang Witt, Bürgermeister und Beisitzer Uli Roth, Schriftführer Xaver Rosner, Beisitzer Hans Meister, Kassier Eduard KüsperthKrummennaab. (den) "Solange wir singen können, singen wir weiter", resümierte Vorsitzender Dr. Wolfgang Witt bei der Jahreshauptversammlung des Liederkranzes. Von den 14 aktiven Sängern waren bis auf zwei alle im Sportheim erschienen, auch einige Passive verfolgten die Versammlung sowie Ehrenmitglied und Sangesbruder Franz Fichtner. Nach dem Totengedenken verlas Schriftführer Xaver Rosner das Protokoll der vergangenen Jahreshauptversammlung. "Das 50. Jahr geht noch in die berühmte Kladde rein", bestätigte Rosner, der bereits seit 1967 das Amt des Schriftführers inne hat. 

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung des Liederkranzes

   

Seite 9 von 21

 
 
© 2019, Gemeinde Krummennaab