Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt372208

Newsflash

suchen & finden

Verwenden Sie unsere neue Suchfunktion, um gezielt Informationen auf der Webseite zu finden. Das Suchfeld finden Sie in der Fußzeile. (grüner Bereich am Ende der Seite)

Für eine erfolgreiche Suche ist die richtige Wahl der Schlagwörter entscheidend.

Weiterlesen... suchen & finden  
 

Neue Kostüme für die Purzelgarde

Bild: Tanja Totzauer (rechts) begrüßte neu im Trainerteam Eva Höcht (links). Kerstin Müller (2. von rechts) unterstützt die neugewandete Purzelgarde weiterhin.   Krummennaab. (den) Strahlend, funkelnd und glitzernd tritt die Purzelgarde ab sofort in neuen Gewändern an. Zum ersten Mal überhaupt gibt es echte Gardekostüme mit Rock, Weste und vielen Pailletten für die Kleinsten bei den TSV-Garden. Bisher waren die jungen Damen "nur" mit einem Showkostüm gekleidet. Wie bei den Großen ziert ein Hut mit Federn das Kostüm, in weiß-bordeaux treten die 16 Mädchen im Kindergarten- und Grundschulalter an. Die Kosten in Höhe von knapp 1000 Euro konnte Totzauer allein durch Spenden decken. Dank der Spenden von Anlagen- und Maschinenbau Meierhöfer Erbendorf in Höhe von 500 Euro, Michl + Sperber und Gästehaus Zimmerer mit jeweils 100 Euro und diversen weiteren Spendern wie Firma Banrucker, Michael Memmel und vielen Eltern und Großeltern der Gardemädchen konnte Tanja Totzauer, Jugendbeauftragte des TSV Krummennaab, die Glitzerkostüme anschaffen. Auch die Gemeinde beteiligte sich mit zehn Prozent an den neuen Gewändern

Ebenfalls neu in der Truppe ist Eva Höcht. Sie unterstützt das Trainerteam mit Totzauer und Kerstin Müller. Zum Einstand überreichte ihr Totzauer Blumen und Schokolade. Am 11.11. haben die jungen Damen ihren ersten Auftritt in den neuen Kostümen. Beim traditionellen Rathaussturm zeigt sich auch erstmals das neue Prinzenpaar des TSV. Verena Müller, Mutter von Gardemädchen Lena, und ihr Verlobter Thomas Zitterbart treten als Verena I. und Thomas I. dann ihr Amt an.

 
 
© 2018, Gemeinde Krummennaab