Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt778433

Newsflash

Immobilienbörse

Da im Rathaus immer wieder Wohnungsinteressenten anfragen, möchte die Gemeinde allen Vermietern von Wohnungen bzw. Häusern anbieten, ihre Mietobjekte auf dieser Homepage zu bewerben. Der Service ist kostenlos. Sie brauchen uns nur per Mail an poststelle@krummennaab.de Ihr Inserat zu schicken oder vorbeizubringen. Das Angebot richtet sich natürlich auch an Verkäufer von Immobilien und Grundstücken.

 
 

Krummennaab Helau!

So hallte es am vergangenen Wochenende durch die Gassen und Straßen von Krummennaab. Erstmals zog ein Faschingszug durch das Dorf und leitete mit Jubelschreien und fetziger Musik den Kinderfasching in der Turnhalle ein. Nach dem Motto “Klein aber fein” organisierte Tanja Totzauer für die Dorfkinder den kleinen Narrenzug bestehend aus den drei Krummennaabern Garden und ihren Faschingswagen auf dem Prinzessin Heike I. mit Prinz Thilo I. sowie das Kinderprinzenpaar Platz nahmen. Auch wenn es für das erste Mal mehr Zuschauer hätte sein können, so war der kurzweilige Fußmarsch von der katholischen Kirche über den Dorfplatz und der Johann-Baptist-Lehner Straße besonders für die kleinen ein aufregendes Erlebnis und mit Stolz marschierte die Truppe durch ihre Heimatsstraßen. Trotz des kleineren Umzugs hatte die Feuerwehr unter Kommandant Markus Krenkel viel zu tun. Mit einer kurzzeitigen Totalsperrung an über zehn Straßeneinmündungen sorgten die Kameraden der Wehr für einen reibungslosen und sicheren Ablauf der Veranstaltung.

Buntes Treiben herrschte anschließend beim Kinderfasching zu dem viele Kinder mit ihren Eltern aus der Umgebung gekommen waren. „Eine große Sause steht für uns Kinder bereit, gute Stimmung, Spaß und Freude jederzeit!“ verkündete Prinz Kilian mit seiner Prinzessin Sarah in Reimform zum Start des Kinderfaschings. Die Turnerfrauen mit ihrer Oberturnwartin Edith Mark hatten bereits am Vormittag die Halle feierlich mit Luftballons geschmückt und verköstigten die Kinder mit selbstgemachten Kuchen, Limo und Pommes. Der Andrang an der Zuckerwattemaschine hielt den ganzen Nachmittag lang an. Die Highlights waren natürlich die Auftritte der Purzel-, Kinder- und Prinzengarde mit ihren Garde- und Showtänzen. Große Augen machten die Kinder als Funkenmariechen Sophie aus Friedenfels ihren Soloaufritt gekonnt mit akrobatischen Elementen auf der Bühne aufführte. Neben mehreren Bonbonregen und kleineren Geschicklichkeitsspielen fand auch eine Maskenprämierung statt, wo das Kostüm Pippi Langstrumpf“ den ersten Platz einnahm.

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab