Gemeinde Krummennaab

Hauptstr. 1
92703 Krummennaab

09682 / 9211 - 0

09682 / 9211 - 99

gesamt893674

Direkteinstieg

 

Veranstaltungen

 

 

Webcam

 

Fundsachen

Fundsache: BMX-Rad

BMX-Rad gefunden am 11. November 2019 im Spielplatz "Blaue Stunde", Scheibe (lag dort schon einige Tage). Der Eigentümer kann es im Rathaus abholen.

 

 

 

 
 

Newsflash

Geimpft - geschützt: Sicherheit für Ihr Kind und andere

Eine Info des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege für Eltern.

 
 

Illegale Müllablagerungen

Es wurde einmal mehr illegal entsorgter Müll bei den Glas-, Weißblech- und Altkleidercontainern in der Trautenberger Straße abgelagert. Die Gemeinde weist daraufhin, dass der Platz künftig immer wieder kontrolliert wird, und bittet die Anwohner, nach Möglichkeit die Augen offen zu halten.

 

Info Pfarrbücherei Krummennaab

Ab Sonntag den 6.9. hat die Bücherei wieder regelmäßig jeden ersten Sonntag im Monat von 9:30 bis 10:15 Uhr geöffnet. Viel neuer Lesestoff hat in den überarbeiteten Regalen Platz gefunden. Von Bilderbücher für die Kleinsten über Erstlesebücher, Kinder-und Jugendbücher, sowie Romane, Krimis/Thriller und Fantasieromane für Erwachsene geht die Auswahl. Das Ausleihen ist kostenlos und für jedermann/Frau. Auch besteht die Möglichkeit nach telefonischer Rücksprache währender der Woche einen Termin auszumachen. TEL. 09682/91164 oder 0162/2342113. Bitte beachten Sie die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln.

 

Gemeinde Krummennaab

Schnitzeljagd durch das Land der 1000 Teiche

Die „Tour der regionalen Genüsse“ ersetzt heuer mit vielen kleinen Veranstaltungen die üblichen Erlebniswochen Fisch (www.erlebnis-fisch.de/tour-der-regionalen-genuesse).
Es ist außerdem kurzfristig gelungen, eine Kinderaktion in Form einer Schnitzeljagd durch das Land der 1000 Teiche auf die Beine zu stellen.

Alle Infos dazu finden Sie unter www.erlebnis-fisch.de/schnitzeljagd. Dort gibt es eine kleine Karte mit den Stationen der Schnitzeljagd sowie die Fragen zum Download. Das PDF mit den Fragen kann auch direkt digital ausgefüllt werden. Ausgedruckte Exemplare liegen im Rathaus auf.

 

Illegale Müllablagerungen

Es wurde einmal mehr illegal entsorgter Müll bei den Glas-, Weißblech- und Altkleidercontainern in der Trautenberger Straße abgelagert. Die Gemeinde weist daraufhin, dass der Platz künftig immer wieder kontrolliert wird, und bittet die Anwohner, nach Möglichkeit die Augen offen zu halten.

   

Fundsache: Autoschlüssel (Opel)

Ein unbekannter Finder hat am 14./15. September 2020 einen Opel-Schlüssel in den Briefkasten des Rathauses eingeworfen. Der Eigentümer kann sich dort melden.

   

Problemabfallsammlung

Der Landkreis Tirschenreuth sammelt gebührenfrei Problemabfälle aus Haushaltungen. Bei uns findet die Sammlung wie folgt statt:
  • Gemeinde Reuth: Samstag, 10. Oktober 2020, von 12.30 - 13.15 Uhr am Parkplatz bei der kath. Kirche Premenreuth
  • Gemeinde Krummennaab: Samstag, 10. Oktober 2020, von 11.00 - 12.00 Uhr am Parkplatz bei der kath. Kirche Krummennaab

Bitte warten Sie, bis Ihre Problemabfälle (z. B. Batterien, Energiesparlampen) vor Ort von einem Bediensteten entgegengenommen werden. Stellen Sie die Problemabfälle also nicht einfach ab - Sie gefährden damit Menschen und Umwelt und verstoßen gegen die Abfallvorschriften! Unerlaubte Ablagerungen dieser Art werden streng geahndet! Weitere Infos hier.

Weiterlesen: Problemabfallsammlung

   

Haltestellen mobiler Dorfladen

Die neuen Haltestellen und Zeiten des mobilen Dorfladens finden Sie hier.

   

Zeitnahe Bekanntgabe bei spontaner Sperrung der Wasserleitung

Um bei kurzfristigen und notwendigen Sperrungen des Wassers im Gemeindegebiet Krummennaab aufgrund von Rohrbrüchen oder ähnlichen Notlagen schnell die Bevölkerung zu informieren, werden in Zukunft die betroffenen Bürger per Lautsprecherdurchsagen mit dem Feuerwehrauto darauf hingewiesen. Des Weiteren prüft die Gemeinde eine mögliche Bekanntgabe über die Warn-App NINA. Für die Gebiete Tulpenstraße, Flurstraße und Scheibe können sich Freiwillige (zwei bis drei Bürger) im Rathaus melden, die zusätzlich per Telefon informiert werden und die Information an der Nachbarschaft weitergeben. In diesen Gebieten muss aufgrund einer fehlenden Ringleitung immer sehr großräumig abgesperrt werden. Bürgermeisterin Marion Höcht gibt außerdem bekannt, dass eine neue Ringleitung für das erste Halbjahr 2021 geplant ist.

   

Seite 1 von 15

 
 
© 2020, Gemeinde Krummennaab