Neue Bänke für die „Krummennaaber Bankerlrunde“

Bereits seit mehreren Tagen zählt der gemeindliche Wanderweg fünf neue Sitzgelegenheiten am Wegesrand. Der Rundkurs erstreckt sich vom Kernort Krummennaab über Trautenberg, Lehen, Scheibe nach Thumsenreuth. Am Badeplatz Erlenweiher vorbei führt die Route über Feldwege weiter nach Stockau und zurück zum Ausgangspunkt, dem Rathaus in Krummennaab. Ein grünes Bänkchen auf weißen Grund symbolisiert die Route und lenkt die Besucher über befestigte Feld- und Straßenwege durch den idyllischen Gemeindebereich. Die zehn Kilometer lange Strecke ist gut zu Fuß zu bewältigen und für das Mitführen eines Kinderwagens geeignet. Aber auch für Radfahrer bietet sich die Route an. In Trautenberg besteht weiterhin die Möglichkeit einen Exkurs in das Rad- und Wandernetz des Landkreises Neustadt zu tätigen.

Vor allem im ersten Streckenabschnitt waren die Ruhebänkchen nur spärlich gesät. Dank dem Regionalbudget der Steinwald-Allianz und der positiven Förderzusage in Höhe von 65,5 Prozent investierte die Gemeinde Krummennaab mit über 4.000 Euro in den Ausbau des touristischen Angebots. Darin enthalten sind auch drei Picknick-Sitzgruppen, die den Bürgerpark weiter aufwerten und sich großer Beliebtheit erfreuen.

Vorherige Artikel

Gute Stimmung bei den CSU-Mitgliedern

Zur Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbands Krummennaab/Thumsenreuth konnte Vorsitzender Reinhard Naber zahlreiche Mitglieder begrüßen. Darunter waren auch