Musikalische Weihnachtsgrüße aus Krummennaab

Die Chorgemeinschaft Krummennaab / Thumsenreuth und die Quersinger stellen Musikvideos mit adventlichen Grüßen ins Internet.

Vorsitzender Wolfgang Witt der Chorgemeinschaft Krummennaab / Thumsenreuth bedauert die schon seit gut neun Monate anhaltende Zwangspause sehr. Aber aufgrund des hohen Durchschnittsalters des Chores gehört der Großteil der Sänger der Risikogruppe an und eine Chorprobe kann daher zum Schutz aller nicht stattfinden. Um nicht in Vergessenheit zu geraten, forschte Sangesbruder Andreas Heinz in seinem Videoarchiv und fand Aufnahmen vom einstigen Weihnachtskonzert des Chores im Jahr 2013 in der katholischen Pfarrkirche Krummennaab. Ein Liedbeitrag aus dem Live Mitschnitt ist nun im gemeindeeigenen Videokanal veröffentlicht worden und freut sich auf viele „Klicks“. Die Chorgemeinschaft wünscht all ihren Sängern eine frohe Weihnachtszeit und weiterhin viel Gesundheit für das nächste Jahr.

Weiteres Musikvideo von den Quersingern

Ein stilles Jubiläum feierten heuer die Quersinger aus Krummennaab und senden einen musikalischen Adventsgruß in Form eines Musikvideos aus. Zum selbst komponierten Lied „Kerzenschein“ von Chorleiterin Angelika Hederer werden passend zur Musik eigene Fotoaufnahmen gezeigt. Die Aufnahme ist ein Live-Mitschnitt aus einem vergangenen Konzert zu Weihnachten.

Link: Es blühn drei Rosen – youtube

Vorherige Artikel

Fasching in der Tüte

17.02.2021 – Kein Fasching ist auch keine Lösung: Mit einer „Faschingstüte“ überraschte der Elternbeirat die